ARD

Israel

Vorfall im Westjordanland: DJV mahnt Pressefreiheit an

»Das war ein klarer Verstoß gegen die Pressefreiheit«, so der DJV-Vorsitzende Beuster


 07.11.2023

Westjordanland

IDF entschuldigen sich für Bedrohung eines ARD-Teams

Mehrfach seien Waffen in das Teamfahrzeug gehalten worden, sagen die Reporter


 06.11.2023

Meinung

Die ARD, der »Weltspiegel« und die verfolgten Christen in Israel

Dass jüdische Extremisten Christen in Israel angreifen, ist eine Schande. Eine Schande ist zugleich auch, dass die ARD dies nicht benennen kann, ohne antisemitische Klischees zu gebrauchen

von Daniel Killy
 02.10.2023

Fernsehen

Zentralrat der Juden kritisiert Zahlung an Olympia-Attentäter

Für seinen Auftritt in einer ARD-Doku erhielt der flüchtige palästinensische Terrorist Mohammed Safady Gelder


 09.10.2022

Fernsehen

Sender: Produzent zahlte für ARD-Doku Honorar an Olympia-Attentäter

Angehörige der ermordeten israelischen Sportler reagierten laut »Focus« entsetzt auf die Nachricht


 07.10.2022 Aktualisiert

Meinung

Gut gemeint?

Unser Autor findet, dass die ARD-Dokumentation »Der Documenta Skandal« den Antisemitismus auf der Kasseler Kunstausstellung verharmlost

von Daniel Killy
 28.09.2022

Meinung

Auf den Prüfstand

Nach dem Rauswurf von rbb-Intendantin Patricia Schlesinger: Warum die öffentlich-rechtlichen Sender Glaubwürdigkeit zurückgewinnen müssen

von Esther Schapira
 01.09.2022

Meinung

Florian Schroeder, Lisa Eckhart und das »Opferticket von Juden«

Der beliebte Kabarettist amüsiert sich über Antisemitismus-Vorwürfe. Geht’s noch?

von Chajm Guski
 03.02.2022

Fernsehen

»Eldorado KaDeWe«: Zuschauerzahlen für ARD-Mediathek veröffentlicht

Innerhalb von drei Wochen ist die polarisierende 20er-Jahre-Miniserie 5,1 Millionen Mal abgerufen worden


 12.01.2022

Fernsehen

Sein Leben – ein Film

Die Verfilmung von Marcel Reich-Ranickis Autobiografie ist in der ARD-Mediathek abrufbar

von Tobias Kühn
 19.04.2021