Restitution und Entschädigung

Restitution und Entschaedigung

Die Zerstörung jüdischen Lebens durch die Schoa kann nicht ungeschehen gemacht werden. Wohltätigkeitsorganisationen, Institutionen und Stiftungen bemühen sich, ein Mindestmaß an Gerechtigkeit für die Verfolgten des NS-Regimes zu erwirken. Zentrale Stelle und weltweit agierende Behörde für Entschädigungs- und Rückerstattungsfragen ist die Claims Conference. Aber es gibt auch andere Einrichtungen.

Jüdische Allgemeine ePaper
Die Wochenzeitung als ePaper
Cover der Jüdische Allgemeinen vom 18.10.2018

Ausgabe Nr. 42
vom 18.10.2018

Zum Angebot

Fotostrecken

70 Jahre Israel

In diesem Jahr feiert Israel seinen 70. Geburtstag. Am 5. Ijar 5708, dem 14. Mai 1948, wurde der jüdische Staat gegründet.

5. Ijar 5708/14. Mai 1948

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Herbst
Berlin
6°C
regen
Frankfurt
2°C
regenschauer
Tel Aviv
25°C
wolkig
New York
8°C
wolkig
Zitat der Woche
»... dass beide in einem Drittland leben,
in diesem Fall Deutschland«
In der »taz« beschreibt der Kulturwissenschaftler
Werner Schiffauer die Besonderheit von Juden und Muslimen.