Pandemie

Israel plant Corona-Impfungen für Babys

Foto: imago images/Cavan Images

Bereits im April könnte es in Israel Corona-Impfungen für Säuglinge geben. Wie die »Times of Israel« berichtet, führen Pfizer und Biontech derzeit eine Studie mit Kindern im Alter von sechs Monaten bis fünf Jahren durch. Bislang seien keine Sicherheitsprobleme aufgetreten.

Gefeilt wird aber noch an der richtigen Dosis und der Zahl der Impfungen: Nachdem ein Schema mit zwei Impfungen bei Säuglingen beziehungsweise Kleinkindern im Alter zwischen sechs und 24 Monaten zwar eine starke Reaktion hervorriefen, war diese dennoch längst nicht so ausgeprägt wie bei Kindern zwischen zwei und fünf Jahren. Nun wird ein Schema mit drei Mini-Dosen erprobt.

»In Israel sind Impfungen derzeit für jeden ab fünf Jahren erhältlich. Ich denke, bis April können wir das auf alle ab einem Alter von sechs Monaten erweitern«, sagte Asher Shalmon, der Direktor im Gesundheitsministerium für internationale Beziehungen, laut »Times of Israel« während einer Pressekonferenz.

Der Epidemiologe Professor Nadav Davidovitch, ein Corona-Berater der israelischen Regierung, ergänzte am Mittwoch, Israel wolle die Impfungen für Babys und Kleinkinder bald einführen. Eltern sollten deshalb nicht aufhören, ihre Kinder zu schützen, bevor sie geimpft seien. Sie würden zwar seltener als Erwachsene schwer krank. Doch ihnen drohten Folgeerkrankungen wie PIMS und Long Covid. ja

Israel

Reservist (33) bei Drohnenangriff getötet

Valeri Chefonov ist das jüngste Opfer des seit Monaten anhaltenden Beschusses im Norden

 12.07.2024

Israel

Erst Geisel - jetzt Soldatin in der IDF

Noga Weiss aus dem zerstörten Kibbuz Be’eri hat den militärischen Grundkurs mit Auszeichnung bestanden

von Sabine Brandes  12.07.2024

Israel

7. Oktober: Israelische Armee räumt ihr Versagen im Kibbuz Beeri ein

Die IDF haben ihre eigene Rolle untersucht. Das Ergebnis ist ernüchternd

 12.07.2024

Nahost

Verhandlungen um Geiseln: Vorsichtiger Optimismus in Kairo

Die Lage am Freitagmorgen – und ein Ausblick auf den Tag

 12.07.2024

Gaza

»Fauda«-Star Idan Amedi: »Es ist ein Wunder«

Idan Amedi wurde als Reservist in Gaza schwer verwundet. Er musste unter anderem wieder Laufen lernen

von Sophie Albers Ben Chamo  12.07.2024

Wehrpflicht

Rabbis gegen die IDF

Einige charedische Oberhäupter rufen ihre Anhänger auf, die Einberufungsbescheide zu ignorieren

von Sabine Brandes  11.07.2024

Gaza

Bericht: Hamas stimmt Interimsregierung zu

Es habe sich ein begrenztes Zeitfenster für die Geiselbefreiung geöffnet, sagt der israelische Verteidigungsminister Gallant

von Sabine Brandes  11.07.2024

Washington D.C.

US-Präsident Biden gibt Bomben-Lieferung an Israel teilweise frei

Nach wochenlangem Streit werden einige der zurückgehaltenen Bomben nun doch geliefert

 11.07.2024

Gazastreifen

Zwei Hamas-Kommandeure getötet

Auch der Einsatz in der UNRWA-Zentrale gehe weiter

 11.07.2024