Demonstration vor dem Hotel Westin Leipzig

Teilnehmer einer Demonstration des Bündnis »Leipzig nimmt Platz« stehen vor dem »Westin Hotel« Leipzig. Nach Antisemitismus-Vorwürfen haben sich am Abend Hunderte Menschen vor dem »Westin Hotel« Leipzig versammelt, um Solidarität mit dem Musiker Gil Ofarim und Jüdinnen und Juden in Deutschland zu zeigen. Ofarim war am Montag nach eigenen Angaben Opfer eines antisemitischen Vorfalls in dem Leipziger Hotel geworden. Ein Mitarbeiter des »Westin Leipzig« habe ihn am Empfang aufgefordert, seinen Davidstern einzupacken. Dann dürfe er einchecken.