Jahrgang 2016 Ausgabe 34

25.08.2016

Ausgabe 2016 / 34 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

Mordsprogramm – von Georg M. Hafner

Das palästinensische Fernsehen ruft zu Gewalt und Terror auf. Wer zieht die journalistischen Hetzer zur Verantwortung?

Hitlers Geburtshaus: Abriss jetzt! – von Reuven Rennert

Begegnungs- und Gedenkstätten sollen an Orten des Wirkens und Leidens oder des Exils der Opfer geschaffen werden

Ministerin unter Druck – von Hans-Ulrich Dillmann

Niedersächsischer Landtag diskutiert Skandal um HAWK

Krankheit und politischer Wahn – von Ingo Way

Ingo Way fragt sich, warum muslimischer Antisemitismus so oft mit »psychischen Problemen« erklärt wird

Amtsblatt in Braun – von Julian Feldmann

In Preußisch Oldendorf erhält ein rechtsextremer Verleger öffentliche Aufträge – von der Stadt und vom Bund

Nichts gegen Juden, aber ... – von Michael Wuliger

Mit seinem Wahlkampf hat Donald Trump im Führungsland des Westens antisemitische Tendenzen mainstreamtauglich gemacht

Israel

Preiskrieg beim Shampoo – von Sabine Brandes

Mit Billigangeboten bekommen die beiden großen Drogerieketten Konkurrenz

»Sie ist eine wichtige Stimme« – von Katrin Richter

Boom Pam über die Zusammenarbeit mit der türkischen Sängerin Selda Bagcan, Konzerte und ein neues Publikum

Kurz gemeldet – von Sabine Brandes

Dresscode – MTV Video Music Awards – Vorwurf

Benjamin Ben-Eliezer gestorben

Israels ehemaliger Verteidigungsminster wurde 80 Jahre alt

Das Orakel vom Technion – von Mareike Enghusen

Kira Radinsky kann mit ihrer Software Seuchen und Kriege voraussagen

Aus Haifa in die Bundesliga – von Philipp Peyman Engel

Taleb Tawatha wechselt zu Eintracht Frankfurt

Israel trauert mit Italien – von Sabine Brandes

Premierminister und Präsident senden Beileidsbekundungen und bieten Hilfe an

Auf die Schnelle – von Sabine Brandes

Bilder, Roboter, Glas

Jüdische Welt

Eine vergessene Helferin – von Daniel Zylbersztajn

Die Schwiegermutter von Königin Elizabeth II., rettete eine jüdische Familie und wurde als Gerechte unter den Völkern geehrt

Die Virenjägerin – von Katja Ridderbusch

Die Vize-Chefin der obersten amerikanischen Gesundheitsschutzbehörde kämpft gegen Zika, Ebola und Salmonellen

Leichenraub im Ghetto – von Thomas Klatt

Für anatomische Zwecke stahlen Studenten in Padua jahrhundertelang jüdische Tote

Wo der Gaon zu Hause war – von Birgit Johannsmeier

Archäologen graben die Überreste der Großen Synagoge von Wilna aus

Von Frau zu Frau – von Daniel Zylbersztajn

Ein neues Programm bildet Ansprechpartnerinnen für weibliche Gemeindemitglieder aus

Unsere Woche

»Ich würde es wieder tun« – von Christine Schmitt

Junge Israelis kommen nach Deutschland – und sind von ihrem Einsatz begeistert

Erneuter Appell

Zentralrat: Vertreter der Jüdischen Gemeinde zu Berlin sollen Ämter in Zentralratsgremien bis zur abschließenden Klärung ruhen lassen

Mit Einstein Schokolade trinken

Bis zum 10. September zeigt das Auswandererhaus Alltagsgegenstände deutsch-jüdischen Lebens

Name gesucht – von Stefan Laurin

Bis Mitte September kann jeder Vorschläge einschicken

Erstes Jüdisches Filmfest

Die »Zwischentöne« sollen im Wechsel mit den jährlichen Kulturwochen stattfinden

Resonanz und neue Spenden – von Martina Bitunjac und Olaf Glöckner

Das interreligiöse Projekt kommt finanziell zusehends auf die Beine

Sekt und Synagoge – von Karin Vogelsberg

Gerade viele kleine Gemeinden nutzen den 4. September, um sich zu präsentieren

Ein Brief zum Geburtstag – von Hermann Simon

Die Post würdigt die Neue Synagoge mit einem Sonderdruck – bereits zum zweiten Mal

Hören und Verstehen – von Helmut Reister

Die Vielfalt der Sprachen steht im Mittelpunkt des Festivals

Immer wieder die Frage nach dem Warum – von Helmut Reister

Bei den Kulturtagen treten der Eichmann-Ankläger Gabriel Bach und die Schriftstellerin Gila Lustiger auf

Poetische Bilder – von Helmut Reister

Ausstellung zum Buch der Psalmen in der IKG

»Helfen ist eine Mizwa« – von Gerhard Haase-Hindenberg

Eva Ehrlich nutzt den Ruhestand für ehrenamtliches Engagement

Kultur

»Fast ein Sehnsuchtsort« – von Katrin Richter

Der Autor über eine Israelreise mit seinem Vater, Identität und Willkommenskultur

Jüdisch-buddhistischer Atheist – von Jörg Taszman

Zum Tod des Schauspielers und Komikers Gene Wilder

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit – von Axel Brüggemann

Mit seinem neuen Album »Fallen Angels« versucht sich der Folksänger erneut an Frank Sinatras großen Hits

Wärme, Strahlen, Schwarze Löcher – von Boris Mayer

Jeff Steinhauer vom Technion in Haifa bestätigt eine Theorie von Stephen Hawking

Der Terrorfürst und die Frauen – von Wolf Scheller

Leon de Winter bringt die Grenzen zwischen Fiktion und Wirklichkeit ins Wanken

Keine Rettung, nirgends – von Christian Buckard

Der US-Film erinnert an die Aussichtslosigkeit im Exil

»Den Leser verführen« – von Philipp Peyman Engel

Leon de Winter über seinen neuen Roman, Osama bin Laden und die Frage, wie politisch Literatur sein darf

Ins Abseits geschrieben – von Michael Brenner

Zum Tod des umstrittenen Historikers und Faschismusforschers

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Der Rest der Welt – von Michael Wuliger

Sprechen Sie leise! Wir sind multikulturell

Religion

Kraftquelle – von Rabbiner Avichai Apel

Der Mensch sollte niemals vergessen, dass er all seine Erfolge der Hilfe des Allmächtigen verdankt

Der Promi-Faktor – von Rabbiner Jaron Engelmayer

Nicht die Berühmtheit eines Menschen, sondern sein Verhalten entscheidet darüber, ob er als Vorbild geeignet ist

Mizwe-Tanz – von Noemi Berger

Religiöse Begriffe aus der Welt des Judentums

Autorenverzeichnis


Jüdische Allgemeine ePaper
Die Wochenzeitung als ePaper
Cover der Jüdische Allgemeinen vom 24.05.2018

Ausgabe Nr. 21
vom 24.05.2018

Zum Angebot

Fotostrecken

70 Jahre Israel

In diesem Jahr feiert Israel seinen 70. Geburtstag. Am 5. Ijar 5708, dem 14. Mai 1948, wurde der jüdische Staat gegründet.

5. Ijar 5708/14. Mai 1948

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Frühling
Berlin
21°C
gewitter
Frankfurt
24°C
gewitter
Tel Aviv
24°C
heiter
New York
16°C
regenschauer
Zitat der Woche
»Wo liegt denn das Problem?«
Dieter Hanitzsch, nach Antisemitismusvorwürfen von der »Süddeutschen
Zeitung« geschasster Karikaturist, zur Kritik an seiner Zeichnung