Jahrgang 2015 Ausgabe 41

09.10.2015

Ausgabe 2015 / 41 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

Intifada, die dritte – von Michael Wolffsohn

Wohin der palästinensische Terror führt und wie das Blutvergießen beendet werden könnte

Der weltweite Dschihad

Jüdisches Forum stellt neue Studie zu islamistischer Gefahr vor

BND muss NS-belastete Mitarbeiter nicht nennen – von Naomi Bader

»Bild«-Zeitung verliert Prozess um Auskunftsrecht der Presse

»Nicht länger schweigend hinnehmen«

Zentralratspräsident Schuster kritisiert Berichterstattung und fordert von Politik Verurteilung der Anschläge in Israel

Keine Ermittlungen aufgenommen

Staatsanwaltschaft Gera eröffnet kein Verfahren wegen Volksverhetzung gegen Albrecht Schröter

»So ahnungslos« – von Martin Krauss

Gerichte und ihre Probleme mit dem Antisemitismusvorwurf

Ist Kontrolle besser? – von David Harnasch und Julia Schramm

Facebook und Co. dulden Hassnachrichten. Die Politik fordert schärfere Maßnahmen

»Das Wichtigste ist Bildung« – von Anina Valle Thiele

Corinne Cahen über syrische Flüchtlinge, Islamisten und Integration in Luxemburg

Schaffen wir das wirklich? – von Josef Schuster

Josef Schuster fordert, alles zu tun, um die Flüchtlinge in unsere Wertegemeinschaft einzubinden

Mahnwachen gegen Islamisten – von Stefan Laurin

In der »Kurdistan-Israel Friendship Association« engagieren sich Juden und Kurden für den Frieden in Nahost

Der Deutschen liebste Obsession – von Linda Rachel Sabiers

Warum Hitler-Filme wie »Er ist wieder da« Popcorn-Kino für Großdeutsche und Kleingeister sind

Wenn Terroristen zu Opfern werden – von Ulrich Sahm

Immer wieder setzen Nachrichtendienste getötete Palästinenser in den Titel, ohne zu erwähnen, dass sie als Mörder unterwegs waren

Israel

Flagge zeigen – von Sabine Brandes

Ein Winzer aus dem Golan trotzt den EU-Kennzeichnungen mit der blau-weißen Fahne

Maßnahmen gegen den Terror – von Sabine Brandes

Sicherheitskabinett beschließt neue Regeln für den Umgang mit der Gewalt

Tod und Trauer – von Sabine Brandes

Bei Eskalation der Gewalt am Dienstag werden drei Menschen getötet und mehr als 20 verletzt

Gewalt in Israel – von Sabine Brandes

Das Land kommt nicht zur Ruhe. Die Welle der Anschläge reißt nicht ab

Alarm in der Altstadt – von Sabine Brandes

Die anhaltende Gewaltwelle versetzt die Bewohner Jerusalems in Angst

Beach-Boys treffen Bademeister – von Jennifer Bligh

Deutsche und israelische Rettungsschwimmer lernen bei einer Fortbildung voneinander

Sprudel für Syrer – von Sabine Brandes

SodaStream möchte Flüchtlinge beschäftigen

Auf die Schnelle – von Sabine Brandes

Fußball, Mode, Abschied

Jüdische Welt

Ein Schtetl bei Kiew – von Nina Jeglinski

In der Siedlung Anatewka finden Flüchtlinge aus dem Osten ein neues Zuhause

Welcome back to Portugal

Erster Pass für Nachfahren vertriebener sefardischer Juden ausgestellt

»Zur falschen Zeit am falschen Ort«

Vermeintliche Attacke mit Molotowcocktail galt nicht zwei Jeschiwa-Studenten. Polizei vermutet Streit unter Lebensmittellieferanten

Brutaler Angriff auf jüdischen Dekan

Samuel Mayol auf offener Straße in Pariser Vorort attackiert – Morddrohungen am Arbeitsplatz

Leben bei den Toten – von Markus Schönherr

Immer mehr Obdachlose lassen sich auf Kapstadts Friedhöfen nieder

Angriff in Manhattan

Unbekannter wirft Molotowcocktail auf zwei Jeschiwastudenten. Beide bleiben unverletzt

Vor dem Aus? – von Peter Bollag

Die jüdische Gemeinde in Luzern bangt um ihre Zukunft – wie andere Kleingemeinden im Land

»Stolz auf Josh Frydenberg« – von Hannah Miska

Ein Jude als neuer Energieminister in Canberra

Spion wider Willen – von Robert Kalimullin

Warum Wohlfahrtsorganisationen sich selbst als »Ausländische Agenten« bezeichnen müssen

Unsere Woche

Alltag nach der Schoa – von Alice Lanzke und Karin Vogelsberg

Seit 25 Jahren unterstützt Amcha Deutschland Überlebende des Holocaust

Rechtsstreit geht weiter

Nach Kürzung der Fördermittel klagt Gesetzestreue Jüdische Gemeinde gegen Landesregierung

Das Erbe Martin Luthers

Eine Ausstellung beleuchtet die Haltung des Reformators zum Judentum

Gelebte Integration – von Rivka Kibel

Makkabi feierte sein 50-jähriges Bestehen

»Wir haben eine Win-win-Situation« – von Heide Sobotka

Hannah Dannel und Daniel Botmann über Ziele und Aktionen des Mitzvah Day 5776

Geldbuße und Sperre – von Alex Feuerherdt

Kölner Fußballverein ESV Olympia wegen der Vorfälle nach dem Spiel gegen TuS Makkabi bestraft

»Die Tradition weitergeben« – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Rabbiner Jonah Sievers will die Synagoge für den Nachwuchs attraktiver machen

575 neue Patenschaften – von Channah Trzebiner

Die WIZO sammelte mit großem Showprogramm für Menschen in Not

Masal tov und bis 119!

Der ehemalige Gemeindevorsitzende Alexander Brenner feiert seinen 90. Geburtstag. Eine Würdigung

Ein echter Papenburger

Zum Tod von Wilhelm Polak

Wochen der jüdischen Kultur

Frankfurt und Magdeburg laden ein

Strudel und Schnitzelim – von Helmut Reister

Das »Einstein« in München vereint osteuropäische mit israelischer Küche

Tanzkunst aus zwei Welten – von Nora Niemann

Das israelische Duo Amnon und Jill Damti schuf bei seinem Auftritt eine mitreißende Atmosphäre der Stille

Von der Bühne zur Bima – von Barbara Goldberg

Yoni Rose ist Opernsänger und arbeitet als neuer Kantor in Frankfurt

Kultur

Suche nach dem besseren Leben – von Darja Klingenberg

Vor 25 Jahren begann die Zuwanderung russischsprachiger Juden nach Deutschland

Die Ohren öffnen – von Wilhelm Roth

Vor 25 Jahren starb der Dirigent und Komponist Leonard Bernstein

Peter Schäfer erhält Reuchlinpreis

Der Judaist und Direktor des Jüdischen Museums wird für Verdienste um christlich-jüdischen Dialog ausgezeichnet

»Ich bin sehr enttäuscht« – von Philipp Peyman Engel

WJC-Präsident Ronald S. Lauder kritisiert Bundesregierung für ihren Umgang mit NS-Raubkunst

»Das Klavier hat meinen Geist gerettet« – von Christine Schmitt

Der Pianist Menahem Pressler über den Echo-Preis, die Liebe zur Musik und Lernen im Alter

Hinter den Kulissen – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Das Centrum Judaicum Berlin würdigt den Filmarchitekten Chaim Heinz Fenchel

Der alte Mann und die Bilder – von Christian Rakow

Regressiv, anzüglich, launig: Das Renaissance Theater Berlin bringt den Fall Gurlitt auf die Bühne

Die Grenzen der Toleranz – von Alexander Kissler

Warum Deutschland gegenüber den muslimischen Zuwanderern seine Werte verteidigen muss

Weltgeschichte hat ihren Preis – von Axel Brüggemann

Bob Dylan startet seine große Deutschland-Tournee in Leipzig

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Der Rest der Welt – von Margalit Edelstein

Von meinem neuen Lieblingsrabbi und himmlischen Sphären

Religion

Der Blues nach den Feiertagen – von Rabbiner Dovid Rosenfeld

Nach Simchat Tora kehrt die Normalität zurück – doch gerade jetzt müssen wir uns bewähren

Buch der Erkenntnis – von Rabbiner Jehoschua Ahrens

Die Tora gibt uns die Möglichkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen – und es selbst besser zu machen

Cheschwan – von Rabbiner Yaacov Zinvirt

Religiöse Begriffe aus der Welt des Judentums

Symbol der Frömmigkeit – von Yizhak Ahren

Ein umfangreiches halachisches Werk über die traditionelle Kopfbedeckung lässt kaum Fragen offen

Autorenverzeichnis


Jüdische Allgemeine ePaper
Die Wochenzeitung als ePaper
Cover der Jüdische Allgemeinen vom 21.06.2018

Ausgabe Nr. 25
vom 21.06.2018

Zum Angebot

Fotostrecken

70 Jahre Israel

In diesem Jahr feiert Israel seinen 70. Geburtstag. Am 5. Ijar 5708, dem 14. Mai 1948, wurde der jüdische Staat gegründet.

5. Ijar 5708/14. Mai 1948

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Sommer
Berlin
14°C
regenschauer
Frankfurt
17°C
wolkig
Tel Aviv
30°C
heiter
New York
18°C
regen
Zitat der Woche
»Susan Sideropoulos ist Jüdin. Das war bislang kein Problem.«
Die »Welt« berichtet, wie die Schauspielerin Antisemitismus wahrnimmt.