29743

Oldenburg, Niedersachsen, DEU, 13.08.2017, Jubilaeumsfestakt zum 25-jaehrigen Bestehen der Juedischen Gemeinde Oldenburg. Gruppenbild vor der Synagoge in Oldenburg und der Bronzebüste von Landesrabbiner Leo Trepp (von links): Jehuda Wältermann (1. Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde zu Oldenburg), Jürgen Krogmann (Oberbürgermeister des Stadt Oldenburg), Alina Treiger (Rabbinerin der Jüdischen Gemeinde zu Oldenburg), Dieter Holzapfel (ehemaliger Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg, 1991-1996) und Gerd Schwandner (ehemaliger Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg, 2006 bis 2014). Am 6. August 1992 wurde die juedische Gemeinde zu Oldenburg wieder gegruendet. Der zweite Versuch, nach der Shoa, juedisches Leben in Oldenburg wieder zu etablieren. Foto: Andreas Burmann

[ (c) Dipl. Des. (FH) Andreas Burmann, Ammergaustrasse 156, 26123 Oldenburg, Tel.: +49-441-99867610 oder +49-171-5442466; info@andreas-burmann.de ]