Jahrgang 2017 Ausgabe 51-52

21.12.2017

Ausgabe 2017 / 51-52 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

Und nun? – von Gideon Böss

Die Gesellschaft scheint angesichts des Judenhasses muslimischer Migranten ratlos. Das muss sich ändern

Politik fordert Konsequenzen

Entzug der Landerechte für die arabische Airline angedroht

Verfassungsbeschwerde abgelehnt

Gesundheitszustand des verurteilten früheren SS-Manns Oskar Gröning reicht aus, um Strafe anzutreten

»Ein naheliegender Schritt«

Zentralratspräsident Josef Schuster wirbt für Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt

Riad setzt sich matt – von Martin Krauss

Bei der Schach-WM in Saudi-Arabien dürfen Israelis nicht teilnehmen. Nun boykottieren Großmeister

»Im Einzelfall entscheiden« – von Detlef David Kauschke

Heiko Maas über die Grenzen der Meinungs- und Versammlungsfreiheit

Offener Brief an Sigmar Gabriel

Schreiben an Bundesaußenminister: Heftige Kritik wegen Apartheid-Vergleich

Der Tod der Blanka Z. – von Kevin Culina

Der Mord an einer Schoa-Überlebenden wird nach 25 Jahren verhandelt. Angeklagt ist ein schwedischer Rechtsextremist

»Echte Bedrohung für jüdisches Leben«

Zentralratspräsident Schuster erschüttert über antisemitische Attacke

Die Verantwortung der Muslime – von Ahmad Mansour

Lippenbekenntnisse ersetzen nicht die Notwendigkeit, sich mit Antisemitismus in den eigenen Reihen auseinanderzusetzen

Oj, Weihnachten! – von Rabbiner Walter Rothschild

Rabbiner Walter Rothschild wundert sich über einiges, das ihm beim Studium der alten Schriften auffällt

Ein Feiertag für alle! – von Michael Fürst

Der Buß- und Bettag könnte das Datum sein, das Christen, Juden und Muslimen gerecht wird

Israel

Gefahr von oben – von Sabine Brandes

Ein neuer Bericht macht das Problem der unkontrollierten Flugobjekte deutlich

Mehr Juden auf dem Tempelberg

Zahl der religiösen Besucher ist im Jahr 2017 um 75 Prozent gestiegen

Kurz gemeldet – von Sabine Brandes

Wintereinbruch, Jerusalem-Gesetz, Anklage

»Wichtig für die Demokratie« – von Sabine Brandes

Präsident Reuven Rivlin lobt Demonstranten – Netanjahu sucht Hilfe bei rechten Rabbinern

Olivenöl fürs Herz – von Sabine Brandes

Die Mittelmeer-Diät gilt als gesündeste der Welt – eine Studie liefert jetzt neue Belege

Mehrheit gegen Trump – von Sabine Brandes

Die Generalversammlung lehnt die Anerkennung Jerusalems ab – auch Deutschland stimmt für Resolution

Vorsitzender der Koalition tritt zurück – von Sabine Brandes

Gegen David Bitan, Netanjahus engsten Verbündeten, wird ermittelt

Teva am Ende? – von Sabine Brandes

Pharma-Riese entlässt 14.000 Mitarbeiter

Nachrichten – von Sabine Brandes

Auszeichnung – Vereinbarung – Geschenke

Jüdische Welt

Mit Blick auf die Akropolis – von Torsten Haselbauer

Jüdische Schicksale wurden lange vergessen. Die Verlegerin Rachel Kapon will das ändern

»Nismans Tod kann kein Suizid gewesen sein«

Richter bestätigt Mord an Staatsanwalt, der den Anschlag auf das jüdische Zentrum aufklären wollte

Der Wunsch nach Leben – von Katja Ridderbusch

Wie Ärzte und Organisationen jüdischen Eltern helfen, Kinder zu bekommen

Trotzki und die anderen – von Simone Brunner

Die Wiener Ausstellung »Genosse. Jude« erzählt die jüdische Geschichte der Oktoberrevolution

Geklitterte Geschichte – von Silviu Mihai

Das Budapester Holocaust-Museum hätte längst eröffnet werden sollen – doch die Gemeinde protestiert

Unsere Woche

Erster Aufruf für Daniel – von Peter Bollag

Nach vielen Jahren gab es in der badischen Stadt wieder eine Barmizwa

Sohn des Lebens – von Rabbiner Julian Chaim Soussan

Der ehemalige Zentralratschef wäre am 31. Dezember 80 geworden. Eine persönliche Würdigung

»Ein berührender Tag« – von Chantal Stauder

Die Bochumer Synagoge feiert ihren zehnten Geburtstag

Jetzt erst recht! – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Mit seinem Besuch im Berliner Restaurant Feinberg’s setzt der israelische Botschafter Jeremy Issacharoff ein Zeichen der Solidarität

Die neunte Kerze – von Ayala Goldmann

In vielen Städten wurde draußen gefeiert. In Mülheim wollten Freunde der Gemeinde die »Kerze der Solidarität« zünden

New York, Berlin, Jerusalem – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Die Claims Conference machte mit weltweitem Kerzenzünden auf die Situation von Schoa-Überlebenden aufmerksam

Wem gehört der Bornplatz? – von Heike Linde-Lembke

Carlebach-Schule möchte historischen Ort nutzen, doch der Senat mauert

Zurück zu den Wurzeln – von Christine Schmitt

Das 7. Louis Lewandowski Festival widmete sich ganz dem Komponisten

Mehr Licht! – von Helmut Reister

Wie die Müchner Kultusgemeinde im Herzen der Stadt das Lichterfest beging

»Es ist immer da« – von Helmut Reister

Die Journalistin Andrea von Treuenfeld sprach mit Kindern von Zeitzeugen über das Schicksal der Eltern

»Ich mache fast nur Gesichter« – von Hans-Ulrich Dillmann

Guil Zekri ist Tätowierer und hat in Köln eine Kunstschule gegründet

Kultur

»Ich bin ein Extremist« – von Ute Cohen

Igor Levit über Schostakowitsch, die Erotik der Musik und politisches Engagement von Künstlern

Ringo Starr will in Israel auftreten

Ehemaliger Schlagzeuger der Beatles plant im Juni 2018 Konzert in Tel Aviv

Eine halbe Million Besucher

Interesse an Berliner Holocaust-Mahnmal im Jahr 2017 ungebrochen

»Ein Bewusstsein schaffen« – von Katrin Richter

Emanuel Rotstein über die Doku »Guardians of Heritage – Hüter der Geschichte«, eine Reise nach Lodz und seine Familie

»Intensiver Austausch« – von Igal Avidan

Kurator Andreas Fingernagel über Medizin, Astronomie und die Schau »Juden, Christen und Muslime im Dialog der Wissenschaften«

KZ-Gedenkstätte erhält Bibliothek von Ralph Giordano

Am 16. Februar wird die Bücherei mit rund 3300 Werken eröffnet

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Spritzen statt Joggen – von Ralf Balke

Eine Fett-weg-Injektion aus Israel soll überflüssige Pfunde zum Schmelzen bringen. Erste Tests sind erfolgreich

Ein lebensdurstiger Mann – von Claudia Schülke

Zum 150. Geburtstag des Theaterkritikers, der 1933 vor den Nazis fliehen musste

In der Dunkelkammer – von Wolf Scheller

Der ungarische Schriftsteller Péter Nádas legt seine bewegenden Memoiren vor

Wie hältst du’s mit Israel?

Auf der NEBA-Tagung in Berlin diskutierten Künstler, wie verbreitet Antisemitismus im Kulturbetrieb ist

Morgen kommt kein Weihnachtsmann – von Michael Wuliger

Döner-Ömer, ein gutes Buch oder lieber Gesellschaftsspiele? Feiertagstipps für Juden

Juden und Weihnachten – von Philipp Peyman Engel

Eine neue Doku versucht zu beantworten, warum die populärsten Lieder zum Fest von Juden geschrieben wurden

Der Rest der Welt – von Naomi Bader

2018 kann kommen, denn ich bin Pessimistin

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Religion

Gute Gründe zu fasten – von Rabbiner Avichai Apel

Der Trauertag folgt auf Chanukka – und erinnert an die unvollständige Erbauung Jerusalems

»Wir können neue liturgische Musik schreiben« – von Christine Schmitt

Isidoro Abramowicz über Kantorenausbildung, Nussach und Herausforderungen in den Gemeinden

Sein Vermächtnis lebt – von Rabbiner Elijahu Tarantul

Der Geist Jakows bewahrt uns davor, im Wohlstand zu verkümmern

Am achten Tag – von Rabbiner Walter Rothschild

Auch Jesus wurde beschnitten – für die Kirchen war das früher ein Grund zum Feiern

Opfer bringen – von Rabbiner David Geballe

Wie Jakow auf dem Weg nach Ägypten seine Dankbarkeit ausdrückte

Autorenverzeichnis


Fotostrecken

Unser Blog aus Israel

BDS

BDS-Bewegung – zum Dossier

Boycott Divestment Sanctions

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Winter
Berlin
-6°C
wolkig
Frankfurt
-4°C
wolkig
Tel Aviv
15°C
wolkig
New York
6°C
wolkig
Zitat der Woche
»Da fielen sie wieder vom Himmel, wie Manna,
das in der Bibel die Israeliten nährte.«
»Zeit Online« über Kuscheltiere, die Fans nach der Kür des Eiskunstlauf-
Olympiasiegers Yuzuru Hanyu aus Japan aufs Eis warfen