Jahrgang 2017 Ausgabe 31

03.08.2017

Ausgabe 2017 / 31 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

Was bei Görings hing – von Helmut Reister

Erste Erfolge bei der Rückgabe von Gemälden

Terrorgruppen endlich verbieten

Zentralrat unterstützt parlamentarische Forderung, endlich gegen PFLP und libanesische Hisbollah vorzugehen

»Die Sorgen sind begründet« – von Martin Krauss

Benjamin Steinitz über judenfeindliche Vorfälle im Jahr 2016, Dunkelziffern und Problembezirke

Ich darf das, ich bin Achteljude – von Michael Wuliger

Wie man sich erfolgreich gegen Vorwürfe der Rechtslastigkeit wappnet

Der Mörder war immer der Muslim – von Martin Krauss

Der Versuch, die Bereitschaft zum Terror Kollektiveigenschaften zuzuschreiben, muss ins Leere gehen

Die »Landshut« gehört zu uns – von Julius H. Schoeps

Julius Schoeps will eine Kaserne nach GSG-9-Kommandant Wegener benennen

Israel

Kalte Friedenspartner – von Ulrich Sahm

Das Verhältnis zwischen Israel und Jordanien war auch vor der jüngsten Krise angespannt

Elor Azaria tritt Haftstrafe an

Wegen Totschlags an verletztem Terroristen verurteilter Soldat kommt ins Militärgefängnis Tzrifin

Giro d’Italia in Jerusalem?

Das Radrennen könnte 2018 in der Altstadt starten

Koscher-Strom für religiöse Verbraucher?

Ultraorthodoxe Knessetabgeordnete wollen Charedim am Schabbat mit Strom aus natürlichem Erdgas versorgen

Nachrichten – von Ingo Way

Grabung, Appell, Netflix

Comeback der Katakomben – von Ralf Balke

Wegen Platzmangel entsteht in Jerusalem der erste unterirdische Friedhof der Gegenwart

Jüdische Welt

Ein Pass für alle Fälle – von Konrad Ege

Seit Trumps Wahlsieg beantragen immer mehr Amerikaner die deutsche Staatsbürgerschaft

Trauer um Roger Bordage

Präsident des Internationalen Sachsenhausen-Komitees starb 92-jährig

Betende Verbindung – von Jutta Sommerbauer

Die Wiener AEPi ist die einzige jüdische Burschenschaft im deutschsprachigen Raum

»Weil die Jugend Rap liebt ...« – von Andreas Knobloch

Die Auschwitz-Überlebende Esther Bejarano ist mit einer Hip-Hop-Band durch Kuba getourt

Dekret mit Folgen – von Hans-Ulrich Dillmann

Vertreter der jüdischen Gemeinde appellieren an US-Präsident Trump, mit der Karibikinsel weiter zusammenzuarbeiten

Unsere Woche

Wasser marsch! – von Gisela Burger

Jugendliche aus Israel lernen in Würzburg, Brände zu bekämpfen und füreinander einzustehen

Psalmen in der Rykestraße

Erstmals lädt das Louis Lewandowski Festival zu einem sommerlichen Warm-up-Konzert ein

»Ich bin ein Morgenpoet« – von Christine Schmitt

Ilja Averbukh dichtet und hat für die Kultur-Akademie Düsseldorf Songs geschrieben

Go-Area Neukölln – von Jérôme Lombard

Ein Jude und eine Muslimin zeigen gemeinsam Touristen den Bezirk und dessen Vielfalt

»Auf gute Zusammenarbeit« – von Heide Sobotka

Walter Homolka über die Zukunft der Union progressiver Juden, ein gutes Team und das Verhältnis zum Zentralrat

Proteste von Anwohnern

Internationales Sachsenhausen-Komitee: Forderungen der Bürgerinitiative beunruhigen

Starke Liberale – von Roland Kaufhold

Die Vereinigung lud zur Jahrestagung und wählte Walter Homolka zum neuen Vorsitzenden

Gemeinsames Erinnern – von Katrin Diehl

Frank-Walter Steinmeier und Reuven Rivlin gedenken der Opfer des Olympia-Attentats von 1972

Eine Kita für Neuss? – von Jan Popp-Sewing

Die Jüdische Gemeinde Düsseldorf möchte in der Nachbarstadt einen jüdischen Kindergarten etablieren

Geduldeter Judenhass? – von Helmut Reister

Die Stadträte Marian Offman und Dominik Krause verlassen den Beirat des umstrittenen Münchner Kulturzentrums

Gefeiert und vergessen – von Ellen Presser

Judith Ritter erinnerte bei ihrer Buchvorstellung an die Autorin und Frauenrechtlerin Carry Brachvogel

Volkssport »Israelkritik« – von Charlotte Knobloch

Warum es richtig ist, sich gegen die Delegitimierung des jüdischen Staates im Münchner Eine-Welt-Haus zu wehren

»Ich wünsche mir Offenheit« – von Annette Kanis

Eva Frenzen leitet eine Stiftung im Ruhrgebiet und organisiert regionale Limmud-Tage

Kultur

Der Marathon-Mann – von Peter Praschl

Zerfressen von Selbstzweifeln und doch ein ganz Großer: Der Schauspieler Dustin Hoffman wird 80

Mendelssohns Seelenverwandter – von Geneviève Hesse

Saleem Ashkar spielt im Galilee Chamber Orchestra. Damit will er Brücken zwischen Juden und Arabern bauen

Klüger, als die Polizei erlaubt – von Tobias Kühn

Alfred Bodenheimer setzt mit dem vierten Band seine Krimireihe um den Zürcher »Kommissar« Rabbiner Klein fort

»In einem Wort: Sababa!« – von Katrin Richter

Die israelische Band »Eternal Struggle« über ihren ersten Auftritt beim Metal-Festival

Spätes Barmizwa-Geschenk – von Nils Kottmann

Die FU Berlin gibt nach über sieben Jahrzehnten eine Tora an den Neffen des Besitzers zurück

Wagner vor Gericht – von Julia Spinola

Barrie Kosky hinterfragt provokant und humorvoll Richard Wagners Judenhass

Estherrolle aus dem Jemen – von Sigrid Hoff

Das Berliner Pergamonmuseum zeigt Bibelhandschriften aus der islamischen Welt

Der jüdische Kanzler – von Daniel Killy

In Rafael Seligmanns neuem Roman wird die Fiktion von der Realität eingeholt

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Der Rest der Welt – von Naomi Bader

Fake-Konversion oder Warum wir geschlossen übertreten sollten

Religion

Jede Woche Urlaub – von Rabbiner Andrew Aryeh Steiman

Entspannung gilt als neuer Trend. Juden kennen das Prinzip schon seit Tausenden von Jahren

Mehr als ein jüdischer Valentinstag – von Rabbiner Adrian Schell

Warum der 15. Aw in vielerlei Hinsicht das perfekte Datum für eine Hochzeit ist

Halachische Zeiteinheiten – von Chajm Guski

Der 24-Stunden-Tag beginnt im Judentum am Abend

Auf der Suche nach dem Guten – von Jacob L. Freedman

Ein Psychiater beschreibt, wie ihm die Lehren chassidischer Meister in seinem Klinikalltag helfen

Stufe der Vollendung – von Yizhak Ahren

Warum der Mensch Gott nicht aus Furcht, sondern aus Liebe dienen soll

Autorenverzeichnis


Fotostrecken

Unser Blog aus Israel

Rosch Haschana 5778

Rosch Haschana 5778

Schana Towa!

Zum Dossier

BDS

BDS-Bewegung – zum Dossier

Boycott Divestment Sanctions

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Sommer
Berlin
16°C
regenschauer
Frankfurt
16°C
regenschauer
Tel Aviv
30°C
heiter
New York
23°C
wolkig
Zitat der Woche
»Wir werden kein zweites Israel dulden.«
Der irakische Vizepräsident Nuri al-Maliki vor dem kurdischen
Unabhängigkeitsreferendum im Nordirak Ende September