Jahrgang 2017 Ausgabe 26

29.06.2017

Ausgabe 2017 / 26 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

Nicht alle Räder ... – von Martin Hauptmann

Immer mehr Gewerkschaften wollen Israel boykottieren

»Beschleuniger für die Abschaffung Israels« – von Philipp Peyman Engel

Benjamin Steinitz über seine Auswertung des Al-Quds-Tags, judenfeindliche Poster und dschihadistische Propaganda

»Internet kein rechtsfreier Raum«

Zentralrat begrüßt Verabschiedung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes, um Hate Speech wirkungsvoll einzudämmen

»Das Verständnis fehlt« – von Ingo Way

Aliza Lavie über eine BDS-Aktion in Berlin und Israel- und Judenhass in Deutschland

»Israelkritik« und die sekundäre Unschuld – von Marina Chernivsky

Die Debatte um Antisemitismus ist selbstgefällig und ziemlich herablassend

Das Gefühl von Gemeinschaft – von Rebecca Landshut

Rebecca Landshut berichtet, wie die Makkabiade ihr Leben bereichert hat

Herr Bahners und das »A-Wort« – von Michael Wuliger

Ein FAZ-Redakteur mag von Antisemitismus nichts mehr hören

Die Befangenheit der Richter – von Thomas Walther

Das jahrzehntelange Justiz-Versagen bei der Verfolgung von SS-Angehörigen hat Spuren hinterlassen

Israel

»Man kann nur gewinnen« – von Sabine Brandes

Das Sport-Festival beginnt am 4. Juli in Jerusalem mit 10.000 Athleten

Wechsel an der Spitze – von Sabine Brandes

Der abgewählte Vorsitzende der Arbeitspartei, Isaac Herzog, sichert Amir Peretz seine Unterstützung zu

Premiere für einen indischen Premier – von Sabine Brandes

Mit Narendra Modi besucht ein Staatsoberhaupt aus Delhi zum ersten Mal Israel

Urteil nach Anschlag auf Kirche – von Ayala Goldmann

22-jähriger Israeli wegen schwerer Brandstiftung auf Benediktinerkloster am See Genezareth schuldig gesprochen

Ehud Olmert aus Haft entlassen – von Sabine Brandes

Der ehemalige Premierminister sitzt nicht mehr hinter Gittern

Die Koffer sind gepackt – von Sabine Brandes

Die Sommerferien beginnen – dank »Open Skies« fliegen so viele Israelis ins Ausland wie noch nie

Nachrichten – von Sabine Brandes

Streik, Aquarium, Geschmeide

Jüdische Welt

Go for Gold – von Daniel Zylbersztajn

Wie sich Londoner Sportler auf die Wettkämpfe in Jerusalem vorbereiten

Brandanschlag auf Synagoge in Lviv

Unbekannte warfen Molotowcocktail und beschmierten Gebäude der jüdischen Gemeinde mit antisemitischen Parolen

Der Preis des Gedenkens – von Andreas Nöthen

In Rio de Janeiro wird am Freitag der Grundstein für ein Holocaust-Mahnmal gelegt. Doch der Stadt fehlt das Geld für den Bau

Zwischen Normalität und Tod – von Konrad Ege

Das Washingtoner Holocaust-Museum will Zeitzeugenberichte aus der NS-Zeit öffentlich zugänglich machen

Auf Hebräisch im russischen Parlament

Früherer sowjetischer Oppositioneller und Knesset-Sprecher Yuli Edelstein besucht Moskau

»An den Feiertagen nehme ich Urlaub« – von Peter Bollag

Mario Spiteri über Religion, Polizeidienst und jüdisches Leben auf Malta

Reformrabbiner stehen links – von Gunda Trepp

Von der politischen Orientierung eines Geistlichen kann man auf die seiner Gemeinde schließen

Auf Kosten der Erben – von Gabriele Lesser

Unternehmer, Anwälte und Beamte bereichern sich am Nachlass jüdischer Eigentümer – bisher ganz legal

Unsere Woche

Lernen, Spielen, Sonnenbaden – von Christine Schmitt

Was Gemeinden und jüdische Organisationen Kindern in den Sommerferien anbieten

»Als Lernort Maßstäbe gesetzt« – von Christine Schmitt

Das Dokumentationszentrum Topographie des Terrors feiert sein 30-jähriges Bestehen

Erzählen, erinnern, entdecken

Ein neues Onlineportal sichert Zeitzeugenberichte vom Ersten Weltkrieg bis zur Gegenwart

»Ich möchte mit einer Medaille zurückkommen« – von Katrin Richter

Der Fechter Mark Perelmann über die Wettkämpfe, Trainingseinheiten und Israel

Jüdische Gemeinde kehrt in den Rat der Religionen zurück – von Philipp Peyman Engel

Bündnis nach Austritt wegen israelfeindlicher Aussagen von muslimischen Vertretern wieder komplett

Symbol für Wachstum

Die Jüdische Kultusgemeinde der Rheinpfalz brachte eine neue Torarolle ein

Auf den Spuren der Täter – von Sigrid Hoff

Das Dokumentationszentrum Topographie des Terrors feiert seinen 30. Geburtstag

Film ab! – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Das Jüdische Filmfestival Berlin & Brandenburg wurde mit einer Gala im Hans-Otto-Theater eröffnet

Startklar für die Maccabiah – von Christine Schmitt

Am Sonntag flog das Makkabi-Deutschland-Team zeitgleich aus verschiedenen Städten nach Israel

Im Zeichen der Frauen

Das Jüdische Museum eröffnet mit Konzerten, Stand-up-Comedy und Lesungen seinen 13. Kultursommer

»Ein Traum ist wahr geworden« – von Katrin Diehl

Mit einem Festakt feierte die Gemeinde Augsburg 100 Jahre Synagoge

»Für alle ein einzigartiges Erlebnis« – von Heide Sobotka

Alon Meyer über das Sport-Event in Israel, deutsche Teilnehmer und viele Wünsche

Warnstreik an Schulen – von Christine Schmitt

Etliche Eltern unterstützen die Forderungen der Lehrer

Drei Länder – ein Team – von Ralf Balke

30 junge Führungskräfte lernen, wie gute Zusammenarbeit funktioniert

Schweinisch gut – von Ayala Goldmann und Katharina Schmidt-Hirschfelder

Das 23. Jewish Film Festival widmet sich Essen, Familiengeschichten und Komödien

Professionell in die Zukunft – von Ralf Balke

ZWST schloss Seminarreihe über Herausforderungen der Gemeinden ab

Von Luther bis Verdi – von Esther Goldberg

Dritte Achava-Festspiele starten Ende August

Grande Dame der Gemeinde – von Christine Schmitt

Inge Marcus starb im Alter von 95 Jahren

Verlässliche Partner – von Karin Vogelsberg

Seit 15 Jahren unterstützt der Synagogen-Freundeskreis die Gemeinde und packt an, wenn Not am Mann ist

Gedenken an Leerstellen – von Jennifer Stange

Die Jüdische Kulturwoche machte historische und gegenwärtige Gedächtnislücken bewusst

Freude und Trauer – von Helmut Reister

Die Verabschiedung der Abiturienten wurde vom Tod des Religionslehrers Marcus Schroll überschattet

Im Herzen der Altstadt – von Helmut Reister

Mit einem Bürgerfest begeht die IKG München am Sonntag das 10. Jubiläum des Gemeindezentrums

Patienten aus aller Welt – von Jérôme Lombard

Aviva Grinfeld ist Zahnärztin und hat eine Mundgeruchssprechstunde

Kultur

Seite um Seite – von Maria Ossowski

»Der ganze Prozess« im Gropius-Bau zeigt das gesamte Manuskript des legendären Romans

Für die Werte des Kontinents – von Katharina Born

Die Politikerin Simone Veil ist im Alter von 89 Jahren gestorben

Mit Kippa und Popcorn – von Frank Stern

Auf der Leinwand sollen wir uns und die Welt erkennen. Kann der jüdische Film das leisten?

Surf ’n’ Roll – von Katrin Richter

Das neue Album der RPS Surfers aus Tel Aviv

52-mal Schabbat – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Die Berliner Künstlerin Lana Lux hat zwölf Monate lang ein Experiment über Religion im Alltag gewagt

»Es gibt riesigen Aufklärungsbedarf« – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Nicola Galliner über das Jüdische Filmfestival Berlin & Brandenburg, Premieren und erweiterte Horizonte

Aufstand an der Moldau – von Marko Martin

Vor 50 Jahren revoltierten Schriftsteller gegen das spätstalinistische Regime und dessen Israel-Feindlichkeit

Im freien Fall – von Judith Luig

Olga Grjasnowa erzählt in ihrem Roman schonungslos vom Bürgerkrieg in Syrien

Mit Viren gegen Bakterien – von Ralf Balke

Ein Start-up aus Israel möchte Antibiotika überflüssig machen

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Der Rest der Welt – von Beni Frenkel

Warum ich meiner sportlichen Kinder wegen in einem teuren Hotel übernachte

Religion

Heiliger Ort für alle – von Ayala Goldmann

Ist ein gemeinsames Gebet von Männern und Frauen an der Westmauer in Jerusalem in Zukunft möglich?

»Ein neues herzliches Miteinander«

Zentralratsvizepräsident Abraham Lehrer fordert Engagement gegen Antisemitismus, der sich als Israel-Kritik tarnt

Mehr Rechte für »Vaterjuden«? – von Rabbiner Arie Folger und Lea Wohl von Haselberg

Zwei Positionen zur Debatte

Mann und Frau: zwei Hälften – von Rabbinerin Yael Deusel

Der kleine Unterschied oder Adam und seine Rippe

Raus aus den Kinderschuhen – von Rabbiner Jaron Engelmayer

Die neue Generation soll allmählich lernen, ohne Wunder auszukommen

Autorenverzeichnis


Fotostrecken

Unser Blog aus Israel

Rosch Haschana 5778

Rosch Haschana 5778

Schana Towa!

Zum Dossier

BDS

BDS-Bewegung – zum Dossier

Boycott Divestment Sanctions

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Sommer
Berlin
16°C
regenschauer
Frankfurt
17°C
regenschauer
Tel Aviv
29°C
heiter
New York
25°C
wolkig
Zitat der Woche
»Wir werden kein zweites Israel dulden.«
Der irakische Vizepräsident Nuri al-Maliki vor dem kurdischen
Unabhängigkeitsreferendum im Nordirak Ende September