Jahrgang 2017 Ausgabe 20

18.05.2017

Ausgabe 2017 / 20 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

Kleiner Machthunger – von Paul Bentin

Marwan Barghouti ist verurteilter Terrorist und derzeit im Hungerstreik. Wird er bald auch Palästinenserpräsident?

Gabriel betont Friedenspotenzial

Bundesaußenminister eröffnet internationale Konferenz mit Religionsvertretern aus aller Welt

Gefährliche Gleichgültigkeit – von Josef Schuster

Josef Schuster will sich nicht an die Wahlerfolge der AfD gewöhnen

»99 Prozent Sicherheit« – von Ayala Goldmann

Michael Whine über Drohungen gegen jüdische Gemeinden und einen Leitfaden der OSZE zum Umgang mit Hassverbrechen

Trump und das würdige Gedenken – von Gunda Trepp

Der US-Präsident hat zu lange gezögert, ob er in Israel Yad Vashem besucht

»Das hat mich irritiert« – von Detlef David Kauschke

Jens Spahn über den Handschlag, Frauen und orthodoxe Juden

Bundeswehr: Aufklärung tut not – von Martin Krauss

Nach den Enthüllungen über Rechtsextremismus in Kasernen fehlen immer noch politische Antworten

Israel

Aufrüsten im Cyberkrieg – von Sabine Brandes

Nach dem weltweiten Hacker-Angriff bündelt Israel alle Kräfte

Große Worte, wenig Gewicht – von Sabine Brandes

Der US-Präsident bleibt auch bei seiner zentralen Ansprache im Israel-Museum eher vage

Nichts Neues aus Bethlehem – von Sabine Brandes

US-Präsident Trump und Palästinenserpräsident Abbas betonten Friedenswunsch

Historische Visite – von Sabine Brandes

Donald Trump besuchte als erster amtierender US-Präsident die Jerusalemer Altstadt und traf sich mit Netanjahu

»Seltene Gelegenheit für Frieden« – von Sabine Brandes

US-Präsident Donald Trump besucht Israels Hauptstadt – und die Kotel

Donald Trump in Israel – von Sabine Brandes

Der amerikanische Präsident besucht das Land bis Dienstag

»Kein Platz mehr unterm Teppich« – von Lissy Kaufmann

Das Thema ist in ultraorthodoxen Kreisen tabu. Nach den jüngsten Vorfällen erkennen immer mehr Rabbiner, dass sich daran etwas ändern muss

Warten auf Trump – von Sabine Brandes

Empfang: Premier Netanjahu ordnet Anwesenheit der Minister am Flughafen an

Vorbereitungen auf Hochtouren – von Sabine Brandes

Der Besuch des US-Präsidenten wird von skandalträchtiger Woche in Washington überschattet

»Ich lebe nicht in Frieden mit mir selbst« – von Ayala Goldmann

Die Schriftstellerin über Glauben und Zweifel, den Wandel Jerusalems und die Annäherung zwischen nationalreligiösen und ultraorthodoxen Juden

100 Millionen für verborgene Schätze – von Sabine Brandes

Die Ausgrabungen in Caesarea sind das größte Denkmalpflegeprojekt aller Zeiten

Auf die Schnelle – von Sabine Brandes

»Fidget Spinner«, Fuchs, Jordanien

Jüdische Welt

Couscous & Co. – von Daniel Zylbersztajn

Michael Daniel betreibt in London drei der bekanntesten vegetarischen Restaurants

Mehr als 20 Tote bei Anschlag auf Konzert – von Ayala Goldmann

Terrormiliz IS reklamiert Tat für sich – Jüdische Organisationen drücken Mitgefühl mit Opfern aus

Hilfe für Schoa-Überlebende

Parlament in Bukarest beschließt monatliche Unterstützung für Opfer der Verfolgung zwischen 1940 und 1945

Bibi in Basel? – von Peter Bollag

Schweiz diskutiert über Netanjahu-Besuch

»Die Menschen dürfen nie vergessen werden« – von Katrin Richter

Die Sängerin Happie Hoffman über einen Auftritt beim »March of the Living«, Zeitzeugen und die jüdische Gemeinschaft

Weder koscher noch halal – von Tobias Müller

Flandern und die Wallonie wollen ab 2019 das rituelle Schlachten verbieten

Böser Streit um Guten Ort – von Kilian Kirchgeßner

In der mährischen Stadt Prostejov soll ein jüdischer Friedhof wiederhergestellt werden – doch die Einwohner sind dagegen

Festnahme nach Synagogenbrand

14-Jähriger soll Großfeuer im früheren Gotteshaus der Gemeinde Beth Hamedrash Hagodol gelegt haben

Unsere Woche

Ideen für die Zukunft – von Heide Sobotka

Gemeinden suchen Möglichkeiten, junge Juden zu fördern

Zeichen für Respekt und Toleranz – von Christine Schmitt

Zahlreiche Synagogen und jüdische Organisationen beteiligen sich

»Ich bewundere Sie zutiefst« – von Georg M. Hafner

Georg M. Hafners Laudatio auf die diesjährigen Theodor-Lessing-Preisträger

Besucher des Jüdischen Friedhofs angegriffen

Gegen einen 43-Jährigen wurde Anzeige wegen Körperverletzung erstattet

Mehr als Gebete und Gebote – von Barbara Goldberg

Lehrer diskutierten in der Lichtigfeld-Schule über den Religionsunterricht

»Gelebte Einheitsgemeinde« – von Ralf Balke

Sieben Synagogen luden erstmals gemeinsam zum Familienfest. Auch die Jewish Parade fand wieder statt

»Feuer unterm Tuches« – von Martin Krauss

Friedrich-Ebert-Stiftung und Kulturrat diskutierten über jüdisches Leben in Deutschland

Junge Virtuosen – von Brigitte Jähnigen

Zwei Preisträger des 10. Karl-Adler-Musikwettbewerbs und das Kammerorchester begeisterten das Publikum

Ein unermüdlicher Gewerkschafter – von Frederik Schindler

Der Sozialverband Deutschland wird 100. Gegründet hat ihn 1917 der jüdische Sozialdemokrat Erich Kuttner

Blau-weiß auf dem Wittenbergplatz – von Jérôme Lombard

Hunderte Besucher feierten Israels Unabhängigkeit und zeigten ihre Solidarität mit dem jüdischen Staat

Cocktails und Gemüse

Wie die Gemeinden Lag BaOmer feierten

Barmizwa in Bamberg – von Marion Krüger-Hundrup

Liberale Gemeinde Mischkan ha-Tfila feierte Roy David Atay

Sie waren Helden – von Helmut Reister

Wie die Kultusgemeinde München den Tag der Befreiung durch die Rote Armee beging

Selfies mit dem OB – von Helmut Reister

Im Gespräch mit der Sinai-Grundschule beantwortete Dieter Reiter private und politische Fragen

»Ich bin eine Bananenjüdin« – von Katrin Diehl

Olga Mannheimer wuchs in Warschau auf und ist in Münchens Kulturszene aktiv

Kultur

Oy vey! – von Robert Jütte

Sind wir Juden besonders wehleidig – und neigt das jüdische Volk mehr zur Hypochondrie als andere?

Für Versöhnung und Toleranz

Der Musiker Peter Maffay wird für sein Eintreten gegen Antisemitismus geehrt

Starker Schimmel – von Dorothee Baer-Bogenschütz

Gal Weinstein lässt Israels Pavillon auf der Biennale gezielt vergammeln

Wiener Schmäh – von Michael Wuliger

Konservativ und jüdisch? Wie Eva Menasse sich die deutschen Juden erklärt

Ein Lied geht um die Welt – von Axel Brüggemann

Der Film geht den Ursprüngen der gleichnamigen Fußball-Hymne nach

NS-Raubkunst aus Sammlung Gurlitt zurückgegeben

Die Erben des französischen Unternehmers Max Heilbronn erhalten Werk von Camille Pissarro

Kein Schmusejude – von Ralf Balke

Der streitbare Historiker und Publizist Michael Wolffsohn wird 70

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Der Rest der Welt – von Beni Frenkel

Liebe deinen Dieb wie dich selbst

Religion

Tora mit Touch – von Micha Brumlik

Das Judentum ist längst online. Damit ist es als Religion des digitalen Zeitalters bestens aufgestellt

Das himmlische Blau – von Ayala Goldmann

Eine israelische Firma stellt Tallitot mit Farbe aus Purpurschnecken her – nach biblischer Tradition

Sünde oder Heiligkeit? – von Netanel Olhoeft

Was die Rabbinen von freiwilligem Fasten hielten

Handbuch für die Zukunft – von Rabbiner Konstantin Pal

Mit der Tora erhält das Volk die »Gebrauchsanweisung« für das Land Israel

Autorenverzeichnis


Fotostrecken

Unser Blog aus Israel

Rosch Haschana 5778

Rosch Haschana 5778

Schana Towa!

Zum Dossier

BDS

BDS-Bewegung – zum Dossier

Boycott Divestment Sanctions

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Sommer
Berlin
12°C
wolkig
Frankfurt
7°C
heiter
Tel Aviv
22°C
heiter
New York
24°C
wolkig
Zitat der Woche
»Wir werden kein zweites Israel dulden.«
Der irakische Vizepräsident Nuri al-Maliki vor dem kurdischen
Unabhängigkeitsreferendum im Nordirak Ende September