Jahrgang 2017 Ausgabe 17

27.04.2017

Ausgabe 2017 / 17 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

Unsere Perspektive – von Marina Chernivsky

Für das nichtjüdische Umfeld gilt Judenhass als historisch überwunden. Für Juden aber ist er gegenwärtig

Die Geschichte läuft weiter – von Yakov Hadas-Handelsman

Yakov Hadas-Handelsman bekräftigt zum Jom Haazmaut, dass Frieden mit den Palästinensern möglich ist

Ein Geschenk für Israel – von Florian Meidenbauer

Regisseurin Noemi Schlosser interviewt Zeitzeugen von 1948. Die Aufnahmen will sie stiften

Statistische Irritation – von André Anchuelo

Der Jurist Mehmet Daimagüler engagiert sich für muslimisch-jüdischen Dialog und gegen Antisemitismus

»Es gibt Flüchtlingslager, die richtige Konzentrationslager sind«

Papst Franziskus verteidigt seinen umstrittenen KZ-Vergleich

Altersarmut: Mitleid reicht nicht – von Martin Krauss

Deutschland muss sich endlich seiner historischen Verantwortung gegenüber Schoa-Überlebenden aus der ehemaligen Sowjetunion stellen

»Pikanter Brennpunkt«

Die Route der Demo endet nahe der Joachimsthaler Straße – jüdische Organisationen warnen vor Provokationen

»Keine Katastrophe« – von Sabine Brandes

Nach dem Eklat um Sigmar Gabriels NGO-Treffen betonen beide Seiten, das Verhältnis der Länder werde sich nicht ändern

Franziskus und die Flüchtlinge – von Alan Posener

Der Papst vergleicht Aufnahmelager mit KZs. Das ist zumindest ungenau – dabei gibt es historische Analogien

Hass auf Israel nimmt zu – von Alexander Nabert

Expertenbericht fordert einen Antisemitismusbeauftragten

Israel

Seit 69 Jahren wohlauf – von Sabine Brandes

Israel gehört zu den zehn gesündesten Ländern der Welt – seit Staatsgründung wurde viel dafür getan

8,7 Millionen Israelis

Die Bevölkerung wächst um zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr – und hat sich seit der Staatsgründung verzehnfacht

Israel feiert – von Lissy Kaufmann

Der jüdische Staat wird 69

Auf die Schnelle – von Sabine Brandes

Absage, Änderung, Ärzte

Trauer im Land – von Lissy Kaufmann

Israel gedenkt der gefallenen Soldaten und der Opfer des Terrors

Shoppen am Schabbat – von Sabine Brandes

Einige Läden in Tel Aviv dürfen auch am Ruhetag geöffnet bleiben

Jüdische Welt

In schwierigen Zeiten – von Sebastian Moll

Die Vollversammlung beschäftigte sich mit Rechtspopulismus, islamistischen Terror und Antisemitismus

Spurensuche am Mittelmeer – von Pieter Lamberts

Der Band »Jewish Barcelona« ist Fremdenführer und Geschichtsbuch in einem

»Wir haben keine andere Option« – von Martin Krauss

Gila Lustiger über Emmanuel Macron, den Front National und den Wert Europas

Lasst uns reden! – von Silviu Mihai

Junge Juden setzen im alternativen Gemeindezentrum Auróra auf den demokratischen Dialog

Lebendige Untote – von Ellen Presser

Michael H. Rubin erzählt in seinem Krimi von Rassenhass und Antisemitismus in Louisiana

Keine Entschuldigung für Balfour-Deklaration

Regierung in London lehnt Gesuch der Palästinensischen Autonomiebehörde ab

Unsere Woche

»Israel ist mein zweites Zuhause« – von Elke Wittich

Welche Verbindung Gemeindemitglieder zum jüdischen Staat haben

Treffen unter Freunden – von Karin Vogelsberg

Seit 15 Jahren organisiert ConAct den deutsch-israelischen Jugendaustausch

Gedenken in Dachau

Zentralratspräsident Schuster: »Entwicklungen am rechten Rand nicht auf leichte Schulter nehmen«

Stadtgesellschaft protestiert – von Stefan Laurin

Bürger demonstrierten mit einem Fest gegen die AfD – Abraham Lehrer will eine bunte Stadt

Deutsch-jüdische Momentaufnahmen – von Christine Schmitt

Der Verlag veröffentlicht den 200. Band seiner Miniaturen-Buchreihe. Gewidmet ist dieser Franz Rosenzweig

Von Akko nach Charlottenburg – von Mike Samuel Delberg

Shahar Dori tanzt an der Deutschen Oper. Dabei lernte er erst als Teenager Ballett

Doppelt traumatisiert – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Der Verein setzt sich für russischsprachige Überlebende ein

Vor 72 Jahren

Politiker erinnern an die Befreiung der Konzentrationslager 1945 und rufen zu Menschlichkeit und Pluralismus auf

Das erste Mal in Auschwitz – von Heide Sobotka

Eine Gruppe Jugendlicher besucht das größte deutsche Vernichtungslager

»Es gab einige Wunder« – von Helmut Reister

Naphtalie Packter berichtete in bewegenden Worten, wie er den Holocaust überlebte

Ohne Gejiddel – von Ellen Presser

Sam Garbarski und Moritz Bleibtreu stellten im Münchner City Kino ihren neuen Film vor

»Ich liebe Poesie« – von Gerhard Haase-Hindenberg

Dina Lombardi schreibt Gedichte und hat in München Hebräisch unterrichtet

Kultur

Fauda, Hatufim, Shtisel – von Sophie Albers Ben Chamo

Serien und Shows aus Israel sind so begehrt wie nie zuvor – ein Überblick

Historikerin Steinbacher tritt erste Holocaust-Professur an

Präsidentin der Johann Wolfgang Goethe-Universität: »Fühlen uns der Aufarbeitung besonders verpflichtet«

Platonischer Zionismus – von Michael Wuliger

Szenen einer Fernbeziehung: Wir Diasporajuden und unser Verhältnis zu Israel

Entspannt euch! – von Ralf Balke

Louis Lewitan und Markus Böhler zeigen auf unterhaltsame Weise, wie man Stress durch Gelassenheit ersetzt

Die Angst vergessen – von Elke Wittich

Ein israelisches Start-up und das Weizmann-Institut wollen mit verschiedenen Ansätzen posttraumatische Störungen in den Griff bekommen

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Der Rest der Welt – von Emil Rennert

Einkaufstüten-Tetris oder Wie ich vor Jom Haazmaut Besorgungen mache

Religion

Um der Kinder Willen – von Rabbiner Raphael Evers

Ein orthodoxer Rabbiner rät Partnern vor der Eheschließung zu einem freiwilligen Gentest

Der stillende Vater – von Rabbinerin Yael Deusel

Wie Gott einem verwitweten Vater Brüste wachsen ließ

Am achten Tag – von Rabbiner Jehoschua Ahrens

Wenn die rituelle Unreinheit der Mutter vorüber ist, soll der Junge beschnitten werden

Autorenverzeichnis


Fotostrecken

Unser Blog aus Israel

BDS

BDS-Bewegung – zum Dossier

Boycott Divestment Sanctions

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Sommer
Berlin
18°C
gewitter
Frankfurt
18°C
wolkig
Tel Aviv
25°C
heiter
New York
25°C
wolkig
Zitat der Woche
»... und am Abend ein jüdisches Shabbat-Shalom.«
Die frühere EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann beschreibt in »Bild«
die Abfolge von Gottesdiensten in einem »House of One«.