Jahrgang 2017 Ausgabe 14-15

06.04.2017

Ausgabe 2017 / 14-15 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

Für die Freiheit – von Josef Schuster

Die Grundwerte unserer Gesellschaft müssen verteidigt werden. Daran sollten wir uns immer wieder erinnern

Haftstrafe für Tragen von KZ-Tattoo

Acht Monate Gefängnis für NPD-Politiker aus Brandenburg

Ehrenbürgerschaft für Justin Sonder

Der Auschwitz-Überlebende wird für sein unermüdliches Engagement, an NS-Gräueltaten zu erinnern, geehrt

Neue Freunde für Israel

Abgeordnete gründen parteiübergreifend einen Parlamentsfreundeskreis für den jüdischen Staat

Nebenkläger-Anwälte zeigen Richter an

Ermittlungsverfahren wegen Rechtsbeugung läuft

Chag sameach, meine Damen! – von Adriana Altaras

Adriana Altaras freut sich, dass Pessach in diesem Jahr allein in Männerhand ist

EL AL-Passagierin angepöbelt

25 Männer riefen »Free, free Palestine« – Betroffene hat Anzeige erstattet

Friedenau: Wir müssen handeln – von Dervis Hizarci

Nach den antisemitischen Vorfällen an einer Berliner Schule sind alle gefordert

Historiker wirft Medien Voyeurismus vor – von Phillipp Saure

Michael Wolffsohn: »Mord ist Mord, Krieg ist Krieg, und dagegen muss man sich auflehnen«

»Dreiste Behauptung«

Zentralratspräsident Schuster zu Äußerungen von Parteichefin Petry: »Auf solche angeblichen Garanten jüdischen Lebens können wir gerne verzichten«

Gefährlicher Nachbar – von Jörn Schulz

Wie der Iran im syrischen Bürgerkrieg Einfluss gewinnt

»Es brodelt immer irgendwo« – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Aaron Eckstaedt über den Fall von Friedenau und Antisemitismus unter Schülern arabischer Herkunft

Das Kreuz mit den Missionaren – von Günther B. Ginzel

»Messianische Juden« sind unter dem Dach der Evangelikalen Allianz. Damit wollen sie Einfluss gewinnen

Israel

Künstler, Küste, Kreuzritter – von Sabine Brandes

Die Weltkulturerbe-Stadt hat sich herausgeputzt und wirbt um Touristen

Rabbiner erlag Verletzungen

Chabad-Schaliach Menachem Mendel Deitsch in Jerusalem beerdigt – ein halbes Jahr nach Raubüberfall

Kurz gemeldet – von Sabine Brandes

Kritik – Mimouna – Anschlag

Touristin in Straßenbahn erstochen – von Sabine Brandes

Terror: Ein wahrscheinlich psychisch gestörter Palästinenser tötet junge Britin

Auf die Schnelle – von Sabine Brandes

Segen, Seenot, Chametz

Pessach wird bunt – von Sabine Brandes

Vier Israelis – vier unterschiedliche Arten, das Fest der Freiheit zu begehen

Mazzenduft liegt in der Luft – von Sabine Brandes

Mit dem Seder beginnt die Pessachwoche – Jerusalem stockt Hilfe für Syrien auf

Alles ist eins – von Sophie Albers Ben Chamo

Der französische Musiker gab in Masada ein Konzert für die Rettung des Toten Meeres

Auf die Schnelle – von Sabine Brandes

Mazzen, Zahlen, Jobs

»Passend und angemessen« – von Sabine Brandes

Die israelische Regierung befürwortet den amerikanischen Angriff auf Stellungen des Regimes

Israelischer Soldat beigesetzt – von Sabine Brandes

Elchai Teharlev wurde am Donnerstag von einem palästinensischen Terroristen getötet

Jüdische Welt

Wie hältst du’s mit dem Kreml? – von Ute Weinmann

Welche Rolle Juden in der politischen Lage des Landes spielen

Herpes nach Metzitzah?

Gesundheitsbehörden stoßen bei Untersuchung von Infektionen bei Babys in der ultraorthodoxen Gemeinschaft auf Widerstand

Israel, Islam, Sicherheit – von Michael Magercord

Wie die Präsidentschaftskandidaten zu Themen stehen, die der jüdischen Gemeinde wichtig sind

Empörung über Sean Spicer

Yad Vashem lädt den Sprecher des Weißen Hauses zur Fortbildung ein

Crashkurs Seder – von Daniel Zylbersztajn

Ein Rabbiner und eine Rebbetzin geben Tipps für den Pessachabend

Pessachgrüße von vorgestern – von Peter Bollag

Ein Ehepaar entdeckt Dokumente aus einer Mazzenbäckerei seiner Vorfahren

Gemeinsame Trauer

Interreligiöser Rat: »Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Opfern, den Verletzten und den Trauernden«

Trauermarsch für ermordete Jüdin – von Philipp Peyman Engel

Familie der 66-jährigen Ärztin Sarah Halimi spricht von einem eindeutig antisemitisch motivierten Mord

An einem Tag im April – von Daniel Krochmalnik

Untergang, Widerstand, Rettung – Pessach in dunkler Zeit

Management, Leadership, Skills – von Tobias Kühn

Jonathan Kreutner über junge Führungskräfte, ein Seminar und kulturelle Missverständnisse

Unsere Woche

Eine Zierde der Stadt – von André Paul

Gemeinde und Museum laden zum Festtagsprogramm zur 100-Jahr-Feier der Synagoge

Brand im Jüdischen Altenzentrum – von Heide Sobotka

69-jährige Patientin ums Leben gekommen – Kriminalpolizei ermittelt

Denkmal erinnert an KZ-Deportationen

In etwa zwei Jahren soll mit dem Bau eines Dokumentationszentrums begonnen werden

Nächstes Jahr in Bad Kissingen – von Tobias Kühn

In Deutschlands einziges koscheres Hotel kommen vor allem ältere Zuwanderer – aber zu Pessach auch viele Stammgäste

»Kochen hat etwas Heilsames« – von Annette Kanis

Nurit Chaskiel leitet Kochkurse und serviert am Sederabend ein jemenitisches Menü

Seder an Bord – von Jim Tobias

Die Briten erlaubten 1947 jüdischen DPs die Einreise nach Eretz Israel – die Schiffsreise startete an Erew Pessach

Ravioli mit Schwein

Jugendzentren sammeln Lebensmittel für die Tafeln – manchmal auch skurrile

Glückels Erbinnen – von Rocco Thiede

Die Gemeinde feiert das 20-jährige Jubiläum ihrer Wiedergründung

»Du bist cool, aber Jude« – von Ayala Goldmann

14-Jähriger verlässt nach Mobbing und Gewalt seine Schule. Was passiert mit den Angreifern?

Chametzfrei im Urlaub – von Christine Schmitt

Das Crowne Plaza Hotel hat auf Mazze umgestellt

Abschied von Achim Aris

Worte von Freunden und Wegbegleitern

Tisch mit Tom – von Maximilian Feldmann

Liebe geht durch den Magen – die Liebe zum Judentum auch?

Vom Glück der Befreiung – von Charlotte Knobloch

IKG-Präsidentin Charlotte Knobloch zum Fest der Freiheit

Tuvia und die Flüchtlinge – von Helmut Reister

Der israelisch-amerikanische Publizist stellte in der IKG sein neues Buch vor

Kultur

Fliegender Teppich – von Michael Brenner

Die Geschichte arabischer Juden ist geprägt von Verfolgung und Vertreibung – bis zum Jahr 1948

»Sie ist eine Kämpferin« – von Patrick Heidmann

Rachel Weisz über ihre Rolle als Historikerin Deborah Lipstadt und deren Kampf gegen den Schoa-Leugner David Irving

»Elvis hatte schon in Memphis jüdische Freunde« – von Katrin Richter

James Forsher über seine Mutter Trude, den King of Rock ’n’ Roll und eine Ausstellung in Wien

Gesunde acht Tage

Die Schauspielerin Mayim Bialik schwört auf ein vitaminreiches Pessach

Luther und die Nazis

Die Topographie des Terrors widmet sich der Rolle des Reformators während der NS-Zeit

Bob Dylan in Deutschland – von Welf Grombacher

Der Literaturnobelpreisträger stellt sein Album »Triplicate« vor

Nicht blinzeln! – von Tim Lindemann

In ihrem Porträt des Fotografen Robert Frank folgt Laura Israel ganz dessen Chaos-Devise

Kein Märchen – von Georg M. Hafner

Der Regisseur Sam Garbarski erzählt in seinem neuen Kinofilm vom Leben nach der Schoa

»Verlasst sofort Äygpten!« – von Ayala Goldmann

»Moses der Feuerkopf« ist eine gelungene Nacherzählung der Pessachgeschichte für die ganze Familie

Point-Alpha-Preis für Wolf Biermann

Liedermacher wird als »leidenschaftlichen Streiter für Frieden und Freiheit« geehrt

Immer Ärger mit den Siedlern – von Michael Wuliger

Wie manche Nachricht aus dem Nahen Osten für Wirrwarr in deutschen Redaktionen sorgt

Wirklichkeit eines Traums – von Heinz-Peter Katlewski

Die Bildungsabteilung im Zentralrat diskutierte über »100 Jahre Balfour-Deklaration«

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Der Rest der Welt – von Naomi Bader

Ma Nischtana oder Ein Grund mehr, Pessach in Israel zu feiern

Religion

Endlich frei – von Rabbiner Joel Berger

Am Fest erinnern wir an unsere Geschichte – und an das Ende von Diktaturen und Tyrannei

Doppelt heilig – von Rabbiner Zsolt Balla

Was den Schabbat Chol Hamoed so besonders macht

Gebote neu interpretiert – von Birgit Klein

Warum Mordecai Kaplans »The New Haggadah« von 1941 unter orthodoxen Rabbinern für Empörung sorgte

Meine Freiheiten – von Sophie Baum

Sophie Baum ist zwölf, geht in Frankfurt zur Schule und beschreibt, was das Fest für sie und ihre Familie bedeutet

Koscheres Pessach – von Annette Weber

Was die »Goldene Haggada« über den Ritus erzählt

Relikt aus Urzeiten – von Netanel Olhoeft

Laut der Mischna ist Mosches hölzerner Hirtenstab kurz vor Beginn des ersten Schabbats entstanden

Fleisch und Blut – von Rabbiner Boris Ronis

Seit der Sintflut ist es uns erlaubt, Tiere zu essen – doch nicht deren Seele

Autorenverzeichnis


Fotostrecken

Unser Blog aus Israel

Rosch Haschana 5778

Rosch Haschana 5778

Schana Towa!

Zum Dossier

BDS

BDS-Bewegung – zum Dossier

Boycott Divestment Sanctions

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Sommer
Berlin
12°C
wolkig
Frankfurt
7°C
heiter
Tel Aviv
22°C
heiter
New York
24°C
wolkig
Zitat der Woche
»Wir werden kein zweites Israel dulden.«
Der irakische Vizepräsident Nuri al-Maliki vor dem kurdischen
Unabhängigkeitsreferendum im Nordirak Ende September