Jahrgang 2017 Ausgabe 13

30.03.2017

Ausgabe 2017 / 13 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

Es droht Normalität – von Martin Krauss

Nach der Zurückweisung von Erdogans Nazi-Vergleichen darf die Politik nicht zur Tagesordnung übergehen

»Friede sei mit Ihnen« – von Detlef David Kauschke

Mahmud Abbas und seine Sicht des Nahostkonflikts

Hate Speech im Akkord – von Tobias Kühn

Alle 83 Sekunden wird in Sozialen Medien etwas Antisemitisches gepostet. Das ist Hetze am laufenden Band

»In die Mitte der Gesellschaft«

EU-Beauftragte Katharina von Schnurbein beklagt wachsende Judenfeindlichkeit in Europa

Aus dem Abseits – von Martin Krauss

DOSB distanziert sich von Palästina-Projekt, Auswärtiges Amt nicht

Glück kommt nicht von Göttern – von Louis Lewitan

Louis Lewitan überlegt, wo sich Zufriedenheit finden lässt

Finkelstein und die Wissenschaft – von Achim Doerfer

Antiisraelische Hetze darf nicht mit universitärer Freiheit ummäntelt werden

Israel

Fast ein Paradies – von Sabine Brandes

Neubürger wählten Israel zu einem der familienfreundlichsten Länder der Welt

Nächster Botschafter Israels ernannt

Jeremy Issacharoff wird Nachfolger von Yakov Hadas-Handelsman

»Davids Schleuder« eingeweiht

Israel hat ein neues Abwehrsystem gegen Mittelstreckenraketen entwickelt

Kritik an neuer Siedlung – von Sabine Brandes

Neubau für die Bewohner von Amona – EU beklagt Entscheidung der israelischen Regierung

Kurz gemeldet – von Sabine Brandes

Anschlag – Protest

Himmler-Telegramm an Großmufti al-Husseini wiederentdeckt – von Ayala Goldmann

Dokument aus dem Archiv der israelischen Nationalbibliothek erneut veröffentlicht

Streit um Schwarze Liste – von Sabine Brandes

Minister Gilad Erdan will auch israelische BDS-Aktivisten beobachten

Korrupt über den Wolken – von Sabine Brandes

Ermittlungen gegen Aerospace Industries ziehen immer weitere Kreise

Auf die Schnelle – von Sabine Brandes

Flaschen, Baby, Band

Jüdische Welt

Kein Tod in Venedig – von Andrea M. Jarach

Ein Rabbiner will die jüdische Gemeinde in der Lagunenstadt wiederbeleben

»Schande für Deutschland«

WJC-Präsident Ronald S. Lauder: Rechtspopulistische Partei darf nicht Teil des politischen Diskurses sein

Eine jüdische Prinzessin im Kensington Palace?

»The Jewish Week« spekuliert über die Zukunft der Beziehung von Prinz Harry und Meghan Markle

»Das liegt an der Laicité« – von Jo Berlien

Der Straßburger Peter Honigmann über die Wahlen, Marine Le Pen und Ängste von Juden

Im Gedenken an die Hafenarbeiter – von Marianthi Milona

In Thessaloniki wurden symbolisch Stolpersteine verlegt – für die mehr als 50.000 ermordeten Juden der Stadt

Rätseln über das Motiv – von Konrad Ege

Ein 19-Jähriger aus Israel soll hinter den Bombendrohungen auf amerikanische Gemeindezentren stehen

Unsere Woche

Pessach-Putz befreit die Sinne – von Naomi Bader

Aus dem Tagebuch von Tante Monika – aufgeschrieben von ihrer Nichte

Jüdischer Junge verlässt Schule – von Ayala Goldmann

14-Jähriger in Friedenau attackiert – Zentralrat fordert Aufklärung von Schulverwaltung

Entwicklungshelfer für Deutschland – von Jens Bayer-Gimm

Mit dem Projekt »Brückenbau« will die ZWST gemeinsam mit IsraAID zur Integration von Flüchtlingen beitragen

Froh, den Juller spielen zu dürfen – von Esther Goldberg

Ein Theaterstück erinnert an den Fußballnationalspieler Julius Hirsch, der in Auschwitz ermordet wurde

»Er war ein großer Kämpfer« – von Heide Sobotka

Familie, Freunde und Gemeindemitglieder nahmen Abschied von Heinz-Joachim Aris

Gotteshaus in Originalgestalt – von Andreas Jalsovec

Die Synagoge feiert ihr 100-jähriges Bestehen – am 4. April 1917 wurde sie eingeweiht

Vorübergehend ausgeschlossen – von Hans-Ulrich Dillmann

Gemeindevorstand kündigt Chabad die Zusammenarbeit auf – Auslöser war ein Vorfall an Purim

Dresdner mit Leib und Seele – von Heide Sobotka

Ein Leben voller Zufälle und Zuversicht – Trauer um Heinz-Joachim Aris

Mazzot, Gurken und Gefilte Fisch – von Christine Schmitt

Zum Fest stellen viele Gemeinden kostenlos oder zum Selbstkostenpreis Lebensmittelpakete zur Verfügung

Zimmes mit Twist – von Ralf Balke

Das jüdische Food Festival lud zum »Shabbat Supperclub« in die Synagoge Rykestraße ein

Wie schmeckt Jüdischsein? – von Christine Schmitt

Was mir und meiner Familie wichtig ist: Jugendliche erzählen von ihrer Beziehung zum Essen

»Mein Opa würde mich umbringen!« – von Ayala Goldmann

Die 13-jährige Batia musste bei einem Kochwettbewerb in Mexiko Schweinefleisch zubereiten. Was hättet ihr getan?

Bibi, Trump und Merkel – von Helmut Reister

Experten diskutierten, wie sich die Beziehungen zwischen Israel, USA und Deutschland entwickeln werden

»Komm! ins Offene, Freund!« – von Ludger Heid

Zum Tod des Berliner Schriftstellers und Theaterkritikers Jochanan Trilse-Finkelstein

Der jüdische Patient – von Ellen Presser

Robert Jütte stellte in München sein neues Buch »Leib und Leben im Judentum« vor

»Ich stehe zu dem, was ich bin« – von Jérôme Lombard

Debora Antmann ist feministische Bloggerin und studiert Gender Studies in Berlin

Kultur

Einstein war auch nur ein Hipster – von Lissy Kaufmann

Der israelische Illustrator Amit Shimoni spielt mit Bildern von Prominenten. Ein Besuch in Tel Aviv

»Wichtiges Zeichen«

Zentralrat der Juden: Etablierung jüdischer Theologie kann sinnvolle Ergänzung sein

»Herausragender Wissenschaftler und Querdenker«

Michael Wolffsohn als Hochschullehrer des Jahres ausgezeichnet

Teilsieg für jüdische Erben vor US-Gericht

Nachfahren deutsch-jüdischer Kunsthändler erreichen im Streit um den Welfenschatz ersten Erfolg

»Ganz ruhig bleiben« – von Katrin Richter

Amy Kritzer über koschere Küche, Familienrezepte und warum sie sich auf das Fest freut

So klingt Europa!

Das »intonations«-Festival von Elena Bashkirova setzt in diesem Jahr auf Chopin, Brahms und Tschaikowsky

Die Stimme der Jugend – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Für sein Gedicht »Babi Jar« wird er bis heute verehrt – am Samstag ist der russische Schriftsteller in den USA gestorben

Die Gretchenfrage

Eine neue Ausstellung rückt Heinrich Heines Verhältnis zur Religion in den Mittelpunkt

Zwischen Tradition und Kritik – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Eine neue Ausstellung im Jüdischen Museum Berlin thematisiert die religiöse Verhüllung von Frauen

Wenn der Rebbe rockt – von Michael Wuliger

Die Sängerin Sharon Brauner präsentiert jiddische und andere Lieder im Tipi am Kanzleramt

»Irgendwie hängen geblieben« – von Philipp Peyman Engel

Moritz Bleibtreu über »Es war einmal in Deutschland«, jiddische Lieblingsbegriffe und den Wunsch nach Freiheit

Allein gegen die Mafia – von Til Biermann

Der Camorra-Jäger lebt unter ständigem Polizeischutz. Was treibt ihn an?

Er hat Schalom gesagt! – von Michael Wuliger

Wie ein hebräisches Wort einen Fußballkrieg in der bayerischen Provinz auslöste

Cannabis für Kinder – von Ralf Balke

In Israel gibt es Fortschritte bei der Behandlung von Heranwachsenden mit Autismus

Mehr als »Herr Hitler« – von Miriam Vomberg

Gerhard Spörl und Shlomo Graber erzählen von Liebe und Überleben in der Nazizeit

Cyborg mit Gefühlen – von Sophie Albers Ben Chamo

Scarlett Johansson beeindruckt in ihrer neuen Rolle als Mischwesen aus Mensch und Maschine

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Der Rest der Welt – von Ayala Goldmann

Von Märtyrern, Pessach-Opfern und der Hogwarts-Haggada

Religion

Thunfisch statt Schwein – von Rabbiner Raphael Evers

G’tt hat die unkoscheren Tiere geschaffen, um unsere Willenskraft zu prüfen

»Hineni – Hier bin ich!« – von Rabbiner Jaron Engelmayer

Was es bei Menschen bewirkt, wenn G’tt sie mit ihrem individuellen Namen anspricht

»Arbeiter zweimal, Eseltreiber einmal in der Woche« – von Yizhak Ahren

Von den Pflichten eines Ehemannes

Binitarische Spekulationen – von Rabbiner Tom Kucera

Der Judaist Peter Schäfer setzt sich mit Vorstellungen zweier Götter im antiken Judentum auseinander

Autorenverzeichnis


Fotostrecken

Unser Blog aus Israel

BDS

BDS-Bewegung – zum Dossier

Boycott Divestment Sanctions

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Frühling
Berlin
25°C
wolkig
Frankfurt
25°C
wolkig
Tel Aviv
31°C
heiter
New York
14°C
regen
Zitat der Woche
»Zwei Streifen und der Judenstern in der Mitte.«
Die »Augsburger Allgemeine« versucht sich an einer Beschreibung der israelischen Flagge.