Jahrgang 2017 Ausgabe 06

09.02.2017

Ausgabe 2017 / 06 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

Geld und Würde – von Hans-Ulrich Dillmann

Mehr als 1000 Überlebende sind noch ohne Rente

»Klar und eindeutig distanzieren«

Zentralratspräsident Schuster fordert Partei auf, sich von Rechtsextremisten abzugrenzen

»Ein Mann des Dialogs«

Bundesversammlung stimmte im ersten Wahlgang für Frank-Walter Steinmeier

Kollegah kommt nicht – von Daniel Neumann

Daniel Neumann erklärt, warum antisemitische Songs auf dem Hessentag nichts verloren haben

Traurige Realität – von Lamya Kaddor

Deutsche Muslime haben ein ernst zu nehmendes Problem mit Antisemitismus, meint die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor

Immer nur falsch zitiert – von Martin Krauss

Wie die Partei es zum Prinzip erhebt, missverstanden worden zu sein

Da helfen keine Pillen – von Michael Wuliger

Warum auch Donald Trump am »Zwanghaften Nahost-Friedensstifter-Syndrom« (ZNFS) leidet

Großbritannien: Was tun gegen Judenhass? – von Daniel Zylbersztajn

Auf der Insel ist Antisemitismus angestiegen. Doch einfache Erklärungen gibt es nicht

Keine Steuergelder für die NPD! – von Abraham de Wolf

Eine Neuordnung der Parteienfinanzierung ist sinnvoll, muss aber vom Verfassungsgericht kontrolliert werden

Israel

Hightech in Gefahr – von Sabine Brandes

In Tel Aviv diskutierte die Branche vor allem über Sicherheit

Kurswechsel im Weißen Haus – von Sabine Brandes

Donald Trump beharrt nicht mehr auf einer Zweistaatenlösung

»Die Erwartungen sind sehr hoch« – von Philipp Peyman Engel

Eran Lerman über das Treffen von Benjamin Netanjahu mit Donald Trump, die Verlegung der Botschaft nach Jerusalem und Sanktionen gegen Iran

Ankunft in Washington – von Sabine Brandes

Premier Benjamin Netanjahu wird am Mittwoch mit US-Präsident Donald Trump zusammentreffen

Kirche in Tabgha wieder geöffnet – von Ayala Goldmann

20 Monate nach Brandanschlag am See Genezareth – Staatspräsident Rivlin: Israel ist der Religionsfreiheit verpflichtet

Reise unter Druck – von Sabine Brandes

Der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu trifft US-Präsident Donald Trump

Regierungskonsultationen verschoben

Deutsch-israelisches Spitzentreffen soll erst 2018 stattfinden – Bundesregierung gibt Termingründe an

Von der Ori bis zur Sweetie – von Sabine Brandes

Israel zelebriert seine Zitrusfrüchte mit zahlreichen Neuzüchtungen

Attentat in Petach Tikwa

19-jähriger Palästinenser schoss auf Passanten – mindestens fünf Verletzte

Raketen auf Eilat – von Sabine Brandes

Geschosse aus dem Sinai fliegen auf die Badestadt - Angriffe auf den Golan

Auf die Schnelle – von Sabine Brandes

Haie, Blogger, Alija

Jüdische Welt

Buchara im 2. Bezirk – von Reuven Rennert

In der österreichischen Hauptstadt blüht das sefardische Gemeindeleben

Protest gegen Einreisestopp

Tausende gingen zum »Nationalen Tag der jüdischen Aktion für Flüchtlinge« auf die Straßen

Holocaust-Überlebende ehren Prinz Charles

Der britische Thronfolger wurde für sein Engagement gegen Antisemitismus ausgezeichnet

Tu Bischwat im Sommer – von Hans-Ulrich Dillmann

Wie man das Neujahrsfest der Bäume auf der Südhalbkugel feiert

Verlorener Stamm – von Markus Schönherr

Die Juden auf der Tropeninsel ringen um ihre Anerkennung

Unsere Woche

Große Erleichterung – von Stefan Laurin

Die Gemeinde begrüßt die Festnahme des mutmaßlichen Attentäters

Geteiltes Gedenken – von Karin Vogelsberg

Dresdner Gemeinde reiht sich in die Menschenkette ein – rechte Töne bei Schlusskundgebung

Jede Probe eine Generalprobe – von Hans-Ulrich Dillmann

Die Jugendzentren zwischen Rhein und Ruhr starten in die Schlussphase ihrer Vorbereitungen

Vor 30 Jahren starb Hans Rosenthal

Der beliebte Entertainer wurde durch Rateshows berühmt – die Schoa überlebte er im Versteck

Ein Wohlfühlort – von Heide Sobotka

Die Gemeinde feierte mit 200 Gästen zehn Jahre neue Synagoge

»Seid ihr echte Juden?« – von Jérôme Lombard

Das Aufklärungsprojekt will durch persönlichen Austausch Vorurteile abbauen

Ein Tag für sie allein – von Barbara Goldberg

Ein Friseursalon bot kostenlosen Beauty-Service für Krebspatientinnen

Bilateral im Aufwind – von Roland Kaufhold

In der Domstadt wurde die 53. Ortsgruppe der Deutsch-Israelischen Gesellschaft gegründet

»Ein Mann voller Witz und Weisheit« – von Axel Seitz

Rabbi Wolff wird am 13. Februar 90 Jahre alt – ein Gentleman, Journalist und Talmudweiser

Auf den Spuren der Vorfahren – von Canan Topçu

Der Dokumentarfilm »3. Generation« von drei Studenten hat Premiere

Ungebrochenes Gedenken – von Jérôme Lombard

Der Berliner Kultursenator und AMCHA erinnerten an das Zwangsarbeitslager Lieberose

Was jetzt zu tun ist – von Ralf Balke

Eine Diskussion in Berlin über Versäumnisse, Angebote und jüdische Pluralität in den Gemeinden

Die zwei Seiten des Internets – von Helmut Reister

In der IKG-München sprach die Europäische Rabbinerkonferenz über digitale Herausforderungen

Gesichter zeigen – von Helmut Reister

In der Münchener Ausstellung stellen Schüler Porträts jüdischer Kinder vor

Filmfrau mit acht Leben – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Anna Katchko arbeitet als Produzentin und fühlt sich überall auf der Welt zu Hause

Kultur

»Kugeln ins Gesicht!« – von Konstantin Nowotny

Aufrufe zu Judenhass und Gewalt erleben ein gefährliches Comeback

Disney löst Vertrag mit YouTube-Star – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

PewDiePie alias Felix Kjellberg veröffentlichte wiederholt judenfeindliche Clips

»Wir haben einen langen Weg vor uns« – von Katrin Richter

Die Comic-Künstlerin Sarah Glidden über ihr neues Buch, Flüchtlinge und journalistisches Zeichnen

Es war einmal in Deutschland

Moritz Bleibtreu in der Verfilmung von Michel Bergmanns Roman »Die Teilacher«

Ein Chassid als Filmstar – von Ayala Goldmann

Menashe Lustig bei der Premiere auf der Berlinale: »Wenn Gott dir ein Talent gegeben hat, sollst du es nutzen«

Hauptsache kritisch – von Georg M. Hafner

Die israelischen Filme auf dem Festival erzählen zumeist Geschichten mit plakativer politischer Botschaft

Maximal persönlich – von René Martens

Die Journalistin überlebte die Schoa in Schweden. Später wurde sie Gerichtsreporterin

Geteiltes Leid – von Paul Bentin

Erkrankte Frauen haben bessere Überlebenschancen, wenn auch ihr Partner Krebs hat

»Ein Sieg über Hitler« – von Agnieszka Hreczuk

Michalina Musielak über »Miss Holocaust«, bildschöne Schoa-Überlebende und ihren ersten Wettbewerb

Ein Herz für den Film – von Christian Buckard

Ulrich Döge erzählt von dem Publizisten und Unternehmer Karl Wolffsohn

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Der Rest der Welt – von Ayala Goldmann

Läuse am Schabbes oder Was wirklich gegen Grübeln hilft

Religion

Fest verwurzelt – von Rabbiner Andrew Aryeh Steiman

Tu Bischwat ist das Neujahrsfest der Bäume. An diesem Feiertag können wir viel über Natur, Tradition und uns selbst lernen

Steinsaltz-Talmud im Netz

Populäre Übersetzung des Babylonischen Talmuds ins Englische und Hebräische ab sofort online zu lesen

Das starke Geschlecht – von Rabbiner Walter Rothschild

Der Tanach erzählt von Prophetinnen, Richterinnen und Heerführerinnen

Frühlings Erwachen – von Rabbiner Salomon Almekias-Siegl

Das Neujahrsfest der Bäume ist ein Zeichen der Hoffnung und des Glaubens an die Schöpfung

Riesige Tropfen – von Konstantin Schuchardt

Wie Choni, der Kreiszeichner, für Regen sorgte

Autorenverzeichnis


Fotostrecken

Unser Blog aus Israel

BDS

BDS-Bewegung – zum Dossier

Boycott Divestment Sanctions

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Frühling
Berlin
25°C
wolkig
Frankfurt
25°C
wolkig
Tel Aviv
31°C
heiter
New York
14°C
regen
Zitat der Woche
»Zwei Streifen und der Judenstern in der Mitte.«
Die »Augsburger Allgemeine« versucht sich an einer Beschreibung der israelischen Flagge.