Jahrgang 2016 Ausgabe 50

15.12.2016

Ausgabe 2016 / 50 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

Geben und Nehmen – von Rabbiner Andrew Aryeh Steiman

Gerechtigkeit ist das jüdische Konzept gegen Armut. Es geht nicht um Barmherzigkeit, sondern um Zedaka

»Deutschland muss sicherer werden« – von Ayala Goldmann

Der israelische Terrorismusexperte Shlomo Shpiro über Lehren aus der Attacke auf dem Berliner Weihnachtsmarkt

»Glücklich, noch am Leben zu sein« – von Ayala Goldmann

Die Chormanagerin Ashley Sweke aus Johannesburg war Zeugin der Terrorattacke auf dem Weihnachtsmarkt

Lkw rast auf Weihnachtsmarkt

Zwölf Tote und 48 Verletzte. Zentralratspräsident Josef Schuster: »Wir sind zutiefst erschüttert«

Auschwitz-Komitee kritisiert Facebook

Vizepräsident Christoph Heubner: Umgang des sozialen Netzwerks mit Hasskommentaren völlig unzureichend

Es gibt keinen legitimen Terror – von Maram Stern

Maram Stern fürchtet Gleichgültigkeit gegenüber Mordanschlägen

Das Versagen der Weltgemeinschaft – von Michael Wuliger

Das Drama von Aleppo zeigt auch, warum Israel besser nicht auf westliche Ratschläge hören sollte

Boykottiert den BDS! – von Nathan Gelbart

Die CDU hat sich auf ihrem Parteitag klar gegen Israelhasser positioniert. Nun müssen Taten folgen

Warten auf das NPD-Urteil – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Experten diskutierten Vor- und Nachteile des Verbotsverfahrens

Israel nach Obama – von Raphael Ahren

Seine Vorfreude auf einen US-Präsidenten Donald Trump könnte sich für Benjamin Netanjahu rächen

Israel

Das Büro in der Bar – von Sabine Brandes

Zwei Jungunternehmer bieten in Tel Aviv flexible Arbeitsplätze für wenig Geld

»Leben retten und die Geschichte ändern« – von Sabine Brandes

Birkat Klimshtein Levy über ehrenamtliche Hilfe für das Nachbarland und die Organisation Israeli Flying Aid

Einigung um Amona – von Sabine Brandes

Bewohner der illegalen Siedlung akzeptieren das letzte Angebot der Regierung

Kurz gemeldet – von Sabine Brandes

Bewährung, Verdacht, Festnahme

Essen für die Tonne – von Sabine Brandes

Mehrere Organisationen kämpfen gegen Lebensmittelverschwendung

Wiedersehen in Yad Vashem – von Ayala Goldmann

Vier Cousins einer polnisch-jüdischen Familie fanden durch die Datenbank der Gedenkstätte zueinander

Auf die Schnelle – von Sabine Brandes

Schafe, Drogen, Religion

Siedler sagen Nein – von Sabine Brandes

Die Bewohner des illegalen Outposts lehnen einen Kompromiss der Regierung ab

Flieger mit Verspätung – von Sabine Brandes

USA liefern moderne F-35-Kampfjets

Jüdische Welt

Abschied von Istanbul – von Canan Topçu

Immer mehr Juden wollen das Land verlassen

Rabbi Nachmans Grab in Uman geschändet

Neonazis greifen Pilger mit Tränengas an und hinterlassen Schweinekopf

Überleben in Fernost – von Ellen Presser

Ein neuer Aufsatzband informiert über Shanghai als Zufluchtsort für Juden zwischen 1938 und 1947

Sizilianisches Tauchbad – von Jim Tobias

In Syrakus wird seit einigen Jahren eine antike Mikwe wieder genutzt

Gedenken in Westminster – von Daniel Zylbersztajn

Neben dem Parlament soll ein nationales Schoa-Mahnmal entstehen – doch es gibt Widerstand

»Der einzige Kandidat« – von Gabriela Pagener-Neu

Was Juden von Manuel Valls halten

Unsere Woche

Köpfe, Kerzen, Küchenchefs

Politische Statements und fröhliche Partys

»Er wird uns fehlen«

Der Theatermann Dan Lahav starb im Alter von 70 Jahren

Von Marzahn bis Köpenick – von Christine Schmitt

Das Chortreffen setzt diesmal auf jüdische Renaissance und Barock in ganz Berlin

Stimme für den Campus – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Beim Gemeindetag wurde ein neuer jüdischer Studentenverband gegründet

Vier Tage Jüdischkeit – von Katharina Schmidt-Hirschfelder und Heide Sobotka

Workshops, Diskussionen, Schabbatfeiern und Musik: Teilnehmer ziehen ein positives Fazit

Hoher Besuch und deutliche Worte – von Ayala Goldmann und Detlef David Kauschke

Bundesminister Wolfgang Schäuble und Heiko Maas sprachen auf dem Gemeindetag

Eng am Thema, nah an den Entscheidern – von Detlef David Kauschke und Katharina Schmidt-Hirschfelder

Kompetente Experten beteiligten sich an zahlreichen Diskussionsrunden

»Soziales Aspirin für Gutmenschen« – von Jérôme Lombard

Der Publizist Henryk M. Broder kritisierte die Kehrseite der Toleranz

»Jeder hat seine Identität« – von Philipp Fritz

Yael Sherill ist Kuratorin und plädiert dafür, Judentum individuell zu leben

Abschied von einer Freundin – von Helmut Reister

Charlotte Knobloch zum Tod der Politikerin Hildegard Hamm-Brücher

Neue Ideen, viele Projekte – von Helmut Reister

Bei der Mitgliederversammlung des Sportvereins wurde der Vorstand im Amt bestätigt

Kultur

Der gute Mensch aus Hollywood – von Ralf Balke

Zum 70. Geburtstag des Regisseurs und Gründers der Shoah Foundation Steven Spielberg

»Andere Möglichkeiten in Betracht ziehen« – von Katrin Richter

Gertjan Broek hat eine Studie zur Festnahme des niederländischen Mädchens und seiner Familie veröffentlicht

Königin der Schlagzeilen – von Ingo Way

Die Schauspielerin Zsa Zsa Gabor starb im Alter von 99 Jahren

»Jeder hat einen Rhythmus« – von Katrin Richter

Der Percussionist Rhani Krija über Takt, Trommeln und marokkanische Juden

Das Schicksal der Gießerei Loevy

Das Berliner Familienunternehmen wurde vom NS-Regime in den Untergang getrieben

»Familie war ihm sehr wichtig« – von Katrin Richter

Die Enkelin von Marcel und Teofila Reich-Ranicki über ihre Großeltern, ein Erinnern in Frankfurt und die nächste Generation

Sehnsucht nach dem Echten – von Jérôme Lombard

Die Werkschau im Berliner Martin-Gropius-Bau ist eine künstlerische Gratwanderung zwischen Realität und Fiktion

Museum Judengasse ausgezeichnet

Das Haus erhält den Museumspreis 2016 der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen

»Das Essen war der Hammer« – von Ayala Goldmann

Adriana Altaras über ihre Erfahrungen beim Treffen in Berlin

Ehrung für Amnon Weinstein

Bundesaußenminister Steinmeier übergibt Verdienstorden an israelischen Geigensammler

Judentum a-cappella – von Jonathan Fridman

13 junge Männer singen über jüdische Themen

Steuer und Bekenntnis – von Moris Lehner

Religionsgemeinschaften legen die Kriterien für eine Mitgliedschaft selbst fest. Das hat nichts mit Zwang zu tun

Höllenritt nach Gaza – von Jonathan Scheiner

Die neue CD der Band »Malox« ist ein miniaturhaftes Abbild der israelischen Indie-Szene

»Die Schlüsselblumen beleuchten mir die Zelle« – von Welf Grombacher

Das Herbarium von Rosa Luxemburg wurde 2009 entdeckt und erscheint jetzt in einer besonderen Ausgabe

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Der Rest der Welt – von Margalit Edelstein

Warum ich keine Lust auf Abenteuerurlaub mit Avocado-Ernte habe

Religion

Zwischen Tradition und Moderne – von Katharina Schmidt-Hirschfelder und Ayala Goldmann

Orthodoxe und Liberale gingen respektvoll miteinander um. Die Unterschiede bleiben

Mut zum ersten Schritt – von Rabbiner Jehoschua Ahrens

So wie sich Jakow und Esaw versöhnt haben, sollten auch Juden und Christen aufeinander zugehen

Pardes – von Konstantin Schuchardt

Religiöse Begriffe aus der Welt des Judentums

»Weil ich so jüdisch bin« – von Ayala Goldmann

Ein offener Umgang mit Sexualität liegt in unserer Tradition begründet

Autorenverzeichnis


Fotostrecken

Unser Blog aus Israel

BDS

BDS-Bewegung – zum Dossier

Boycott Divestment Sanctions

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Winter
Berlin
3°C
wolkig
Frankfurt
3°C
heiter
Tel Aviv
20°C
heiter
New York
8°C
regen
Zitat der Woche
»Da fielen sie wieder vom Himmel, wie Manna,
das in der Bibel die Israeliten nährte.«
»Zeit Online« über Kuscheltiere, die Fans nach der Kür des Eiskunstlauf-
Olympiasiegers Yuzuru Hanyu aus Japan aufs Eis warfen