Jahrgang 2016 Ausgabe 21

26.05.2016

Ausgabe 2016 / 21 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

Symbol Leipzig – von Günther B. Ginzel

Die Gastgeberstadt des Katholikentags steht für christlich-jüdischen Austausch und die Solidarität der Minderheiten

Medaillen für die Freundschaft – von Jakob Mühle

Israelische Botschaft verleiht 50 Auszeichnungen für Verdienste um bilaterale Beziehungen

Gemeinsam für Integration von Flüchtlingen – von Ayala Goldmann

Zentralrat der Juden beteiligt sich an dem interreligiösen Projekt »Weißt du, wer ich bin?«

»Dieselbe Missachtung wie damals«

Nebenklage zweifelt an Reue des früheren SS-Wachmanns

Eklat in Gedenkstätte

Britische Neonazis sollen Hitlergruß im Keller eines Krematoriums gezeigt haben

Unsere Zukunft in Gelsenkirchen – von Judith Neuwald-Tasbach

Nach der Zuwanderung stehen die jüdischen Gemeinden vor enormen Herausforderungen

Kükenschreddern ist ein Frevel – von Hanna Rheinz

Jüdische Ethik schützt das Recht der Tiere, die Halacha fordert ein anderes Verhältnis zum Fleischkonsum

Mit einem blauen Auge – von David Rennert

David Rennert über Österreichs Präsidentenwahl und die pro-israelische Haltung der FPÖ

Zerrissenes Land – von Alexia Weiss

Juden nach der Bundespräsidentenwahl: Zwischen Erleichterung und andauernder Sorge

Israel

Mehr als Meer – von Sabine Brandes

Zehn lesenswerte Blogs und Websites geben Geheimtipps für Reisen ins Heilige Land

Koalition unter Dach und Fach – von Sabine Brandes

Premierminister Netanjahu bestätigt die Verstärkung seiner Regierung um die rechts-nationale Partei Israel Beiteinu

Sara Netanjahu im Visier – von Sabine Brandes

Ermittlungsbehörden fordern Anklage wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten

Umweltminister zurückgetreten – von Ayala Goldmann

Als Grund nannte Avi Gabbay Protest gegen Ernennung von Avigdor Lieberman zum Verteidigungsminister

Politischer Paukenschlag – von Sabine Brandes

Der bisherige Verteidigungsminister Mosche Yaalon verabschiedet sich mit einer dringlichen Warnung – und bereitet schon seine Rückkehr vor

Sieger in der Wüste – von Sabine Brandes

Die Fußballer der Negev-Stadt holen die Meisterschaft

Auf die Schnelle – von Sabine Brandes

Gewinn, Rückgabe, Wettbewerb

Jüdische Welt

Für das Stimmrecht – von Markus Schönherr

Streit nach Jom Haschoa: Zwei Juden ziehen vor Gericht, weil Frauen bei der öffentlichen Gedenkfeier nicht singen dürfen

Sefarde wird neuer CRIF-Chef

Vollversammlung der jüdischen Dachorganisation wählt Francis Kalifat zum Präsidenten

»Ein kleines Weltwunder« – von Peter Bollag

Rabbiner Marcel Ebel über die Eröffnung und den rabbinischen Segen für das Bauwerk

Anti-BDS-Konferenz in New York

Israels Botschafter und Jüdischer Weltkongress luden ins UNO-Hauptquartier

Geballtes Wissen in Regalen – von Peter Bollag

Die Dokumentationsstelle Jüdische Zeitgeschichte in Zürich wird 20 Jahre alt

500.000 Dollar von Obama – von Daniel Killy

Wie die linksliberale Lobbygruppe half, den umstrittenen Iran-Deal zu promoten

Metropoliten als Judenretter – von Frank Stier

Jüdische Gruppe schlägt orthodoxe Kirche für Friedensnobelpreis vor

Brasiliens Währungshüter – von Andreas Knobloch

Ilan Goldfajn wird neuer Zentralbankchef

Unsere Woche

Tacheles aus den Gemeinden – von Olaf Glöckner

Seminar des Zentralrats thematisierte wichtige Zukunftsfragen

Sächsischer Verdienstorden für Renate Aris – von Olaf Glöckner

Chemnitzerin wurde für ihr Engagement um die jüdische Gemeinde geehrt

Zwischen Angst und Hilfsbereitschaft – von Heide Sobotka

ZWST-Seminar stellte Fluchtursachen, Asylpolitik und deren Auswirkungen auf die jüdische Gemeinschaft vor

Projekte und Diskussionen – von Naomi Bader

Am Wochenende trafen sich junge Juden beim Amitim-Seminar der Jewish Agency

Überreste von Synagoge entdeckt – von Katrin Richter

Bei Bauarbeiten konnten Fundamente des »Reformtempels« freigelegt werden

Engagiert für Demokratie – von Katrin Richter

Die Initiative hat den Paul-Spiegel-Preis erhalten

Die Stimme der Rykestraße – von Christine Schmitt

Seit über 50 Jahren ist Oljean Ingster Kantor in Prenzlauer Berg

Knotenpunkt Frankfurt – von Canan Topçu

Der Staat Israel will in der Mainmetropole eine Repräsentanz eröffnen

»Lasst uns mutig sein!«

Auszüge aus der Rede von Zentralratspräsident Josef Schuster

Grillen auf dem Dach – von Christine Schmitt

Hüpfburg, Kuchen, Barbecue – die Gemeinden begehen den Feiertag

Reisen, um zu versöhnen – von Jérôme Lombard

Judith Levi stellte ihr neues Buch vor

Antisemitismus in Wiesbaden – von Armin Thomas

Täter gilt als schuldunfähig

Die Lilien erinnern sich – von Kevin Zdiara

Der Platz vor dem Böllenfalltor soll den Namen des damaligen jüdischen Präsidenten von Darmstadt 98 tragen

»Gegen das braune Pack« – von Helmut Reister

IKG-Präsidentin Charlotte Knobloch übt massive Kritik an der rechtspopulistischen Partei AfD

Freud und Leid einer jüdischen Braut – von Nora Niemann

Ein Abend mit der britischen Bestsellerautorin Eve Harris im Münchner Gemeindezentrum

»Ich verwirkliche meine Ideen« – von Annette Kanis

Hana Fischer hat in Köln den Kulturverein »Milch und Honig« mitbegründet

Kultur

Vom Pummelchen zur Hippie-Ikone – von Georg Patzer

»California Dreamin’« erzählt die Geschichte von Cass Elliot, Frontfrau von »The Mamas & the Papas«

Nachdenken über die Zukunft

Der israelische Pavillon widmet sich dem Thema »Nachhaltigkeit«

Was ist Zivilcourage? – von Nils Kottmann

Der Historiker Michael Wolffsohn diskutierte mit dem Ex-Politiker Otto Schily über sein neues Buch

Gila Lustiger ausgezeichnet

Die Autorin wird für ihr »widerständiges Erzählen im Sinne von Freiheit und Humanität« geehrt

Entspannte Tage – von Ralf Balke

Israelische Ärzte wollen Menstruationsschmerzen einfach abschalten – ohne Medikamente

Die Bilder der Anderen – von Lissy Kaufmann

Eine Ausstellung in Jerusalem zeigt erstmals Arbeiten von iranischen Künstlern

Talmud für 9,3 Millionen – von Eva Konzett

Jüdische Handschriften und Ritualgegenstände können zu einer lukrativen Geldanlage werden

»Liberal im besten Sinne« – von Michael Brenner

Zum Tod des Historikers und Zeitzeugen

Der Rest der Welt – von Margalit Edelstein

Wie ich in Brüssel Touristen beeindrucke

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Religion

Streng und mild zugleich – von Rabbiner Avraham Radbil

Rabbiner Moshe Feinstein war eine der wichtigsten halachischen Autoritäten des 21. Jahrhunderts

»Respektvoller Umgang« – von Ayala Goldmann

Rabbiner Andreas Nachama über sein neues Präsidentenamt im christlich-jüdischen Dialog

Spargel – von Chajm Guski

Religiöse Begriffe aus der Welt des Judentums

Längere Knechtschaft – von Rabbinerin Elisa Klapheck

Gesellschaftlicher Wandel führte dazu, dass Sklaven 50 statt 7 Jahre dienen mussten

Autorenverzeichnis


Fotostrecken

Unser Blog aus Israel

BDS

BDS-Bewegung – zum Dossier

Boycott Divestment Sanctions

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Winter
Tel Aviv
21°C
heiter
New York
8°C
regen
Berlin
3°C
wolkig
Frankfurt
3°C
heiter
Zitat der Woche
»Da fielen sie wieder vom Himmel, wie Manna,
das in der Bibel die Israeliten nährte.«
»Zeit Online« über Kuscheltiere, die Fans nach der Kür des Eiskunstlauf-
Olympiasiegers Yuzuru Hanyu aus Japan aufs Eis warfen