Jahrgang 2015 Ausgabe 47

19.11.2015

Ausgabe 2015 / 47 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

Kostbares Gut – von Louis Lewitan

Nach den mörderischen Attacken von Paris müssen wir nun unsere Prinzipien verteidigen. Sie sind es wert

»Wir werden um Obergrenzen nicht herumkommen«

Zentralratspräsident Josef Schuster zur Aufnahme von Flüchtlingen

Paris und die Obsession Israel – von Georg M. Hafner

Schwedens Außenministerin erklärt sich die Terroranschläge mit der Rolle Jerusalems im Nahostkonflikt

Friede, Terror und Islam – von Canan Topçu

Viele Muslime machen es sich zu leicht, wenn sie einen Zusammenhang von Religion und Gewalt leugnen

Protest gegen Zentralrat

Gruppe »Nicht in unserem Namen« kritisiert Äußerungen von Josef Schuster in der Flüchtlingsdebatte

»Verfolgt ihre Geldgeber!« – von Ralf Balke

Der israelische Journalist Yaron Svoray über die Netzwerke von Neonazis und Islamisten

KaDeWe revidiert Entscheidung

Nach heftigen Vorwürfen aus Israel nimmt Kaufhaus Siedlungsprodukte wieder ins Sortiment

»Man kann den IS besiegen« – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Yoram Schweitzer über islamistische Gruppen und westliche Geheimdienste

Auf der Anklagebank – von Barbara Schneider

Vor 70 Jahren begann in Nürnberg der Hauptkriegsverbrecherprozess

Nicht aufhetzen lassen! – von Josef Schuster

Josef Schuster warnt davor, Terroristen und ihrer Propaganda nachzugeben

Heiko Maas ausgezeichnet – von Naomi Bader

Bundesjustizminister: Ehrung ist »Auftrag für die Zukunft«

Verzicht auf Etikette – von Sabine Brandes und Martin Krauss

Israel kritisiert Kennzeichnungspflicht von »Siedlerprodukten«. In Deutschland wird sie nicht umgesetzt

Israel

Im Zeichen der Trikolore – von Sabine Brandes

Die französische Gemeinde ist schockiert über die grausamen Terroranschläge

Verletzte und ein Toter – von Sabine Brandes

Israeli an Tankstelle im Westjordanland erstochen – Angriff auf dem Mahane-Yehuda-Markt in Jerusalem

Gleiche Pflicht für alle – von Sabine Brandes

Aktivisten demonstrieren dafür, Ultraorthodoxe doch noch zum Militärdienst einzuziehen

Auf die Schnelle – von Sabine Brandes

Krembo, Alija, Brücke

27.000 neue Hotelzimmer – von Sabine Brandes

Regierung will den Tourismus stärken

Blutiger Donnerstag – von Sabine Brandes

Die jüngsten Attentate zeigen, dass die Anschlagswelle in Israel nicht vorbei ist

Jüdische Welt

»Aber ich will hier nicht weg« – von Michael Neubauer

Die jüdische Gemeinschaft trauert – und diskutiert über Islam, Alija und die Zukunft Frankreichs

Neue jüdische Spitze in Buenos Aires

Ariel Cohen Sabban wird Präsident der Dachorganisation DAIA

Verräter oder Held?

30 Jahre lang saß Jonathan Pollard im Gefängnis. Jetzt ist er frei

Erneut Messerangriff in Marseille

Drei Männer auf Motorrollern verletzen jüdischen Lehrer

Alle unter einem D–A–CH – von Eva Konzett

Next-Step-Seminar für junge Führungskräfte aus dem deutschsprachigen Raum

22-jähriger Iraker festgenommen – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Terrorwarnstufe weiterhin hoch – Jüdische Gemeinde in Stockholm bereitet sich auf Schabbat vor

Schabbat und Sicherheit – von Peter Bollag

Rund 150 Teilnehmer aus drei Ländern trafen sich in Basel zu einer Wochenend-Tagung

Unsere Woche

Backen, tanzen, helfen

40 Gemeinden engagierten sich beim Tag der guten Taten – eine Auswahl

Mut und Menschlichkeit – von Naomi Bader

Yad Vashem ehrt posthum Hans Feyerabend als »Gerechter unter den Völkern«

»Ort der Stille und der Einkehr« – von Barbara Goldberg

Erinnerungsstätte für deportierte Juden in Frankfurt (Main) eröffnet

Die Wiege des Zentralrats – von Ludger Heid

In Nordrhein wurde vor 70 Jahren der erste jüdische Landesverband nach der Schoa gegründet

Zwei Wachleute attackiert

Offenbar psychisch kranker Mann griff vor der israelischen Botschaft Sicherheitspersonal an

Eine feste Größe – von Jakob Mühle

Auf dem Charity-Event wurden wieder zahlreiche Patenschaften gezeichnet

»Zeichen gegen Intoleranz«

Religionsvertreter gedachten im Dom der Pariser Terroropfer

»Ein Grundgesetz für Kinder« – von Katrin Diehl

Tag der internationalen Kinderrechte: Die Idee stammt von Janusz Korczak

Schuld und Identität – von Moritz Piehler

Deutsche und israelische Jugendliche beschäftigen sich mit der Schoa

Vertrag mit Daniel Alter ausgelaufen

Nach drei Jahren kann die Stelle des Antisemitismusbeauftragten nicht mehr finanziert werden

Ehrung mit Schweigeminute – von Christine Schmitt

Gründungsdirektor W. Michael Blumenthal für sein besonderes Engagement ausgezeichnet

Mehrheit für Königshaus – von Ayala Goldmann

Die Deutsch-Israelische Gesellschaft wählte den FDP-Politiker zu ihrem neuen Präsidenten

Dem Terror trotzen – von Rivka Kibel

Der 65. WIZO-Basar fand unter dem Eindruck der Pariser Anschläge statt

Stadtführung am Mitzvah Day – von Ralf Balke

Beter zeigen Flüchtlingen das jüdische Berlin

Starkes Zeichen – von Helmut Reister

Bayern schließt einen neuen Staatsvertrag mit jüdischen Kultusgemeinden

»Wahre Patrioten« – von Helmut Reister

Die IKG gedachte am Volkstrauertag der deutsch-jüdischen Soldaten im Ersten Weltkrieg

»Migration ist ein Schock« – von Christine Schmitt

Alexej Boris ist Schauspieler und macht seine Zuwanderergeschichte zum Programm

Kultur

Sagen Sie das K-Wort! – von Michael Wuliger

Warum Krieg auch als solcher bezeichnet werden muss

»Eine globale Sensation« – von Philipp Peyman Engel

US-Präsident Obama ehrt Steven Spielberg, Barbra Streisand und Itzhak Perlman

Rabbi Small ist zurück – von Kevin Zdiara

Lange waren die beliebten Erzählungen vergriffen. Jetzt erscheinen sie neu

Zehnmillionste Besucherin begrüßt

Paula Konga ist 33 Jahre alt und arbeitet als Architektin

Schon länger im Visier – von Jens Uthoff

Beim Massaker in dem Klub ging es nicht nur allgemein gegen den Westen. Es war auch antisemitischer Terror

Der Chefankläger – von Christian Buckard

»A Man Can Make a Difference« porträtiert Benjamin Ferencz, den letzten noch lebenden Juristen der Nürnberger Prozesse

Im Auto mit Jerry Seinfeld – von Jörg Taszman

In »Comedians In Cars Getting Coffee« geht es um ganz Alltägliches

Für immer scharf – von Elke Wittich

Eine Firma aus Petach Tikwa entwickelt die sich selbst nachstellende Brille

Anteilnahme als Möglichkeit – von Fritz Herzog

In der Bundeskunsthalle Bonn führte ein deutsch-israelisches Ensemble Werke von Ella Milch-Sheriff und Josef Tal auf

Zweierlei Gedächtnis – von Ralf Balke

Eine Tagung des Studienwerks zeigt, wie unterschiedlich Juden sich heute an die Schoa erinnern

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Der Rest der Welt – von Margalit Edelstein

Wie Sie es vermeiden, ein »Frayer« zu werden

Religion

Anstelle eines Auges – von Rabbiner Joel Berger

Warum das biblische Zitat »Ajin tachat Ajin« nichts mit Vergeltung oder Rache zu tun hat

Gehinnom – von Noemi Berger

Religiöse Begriffe aus der Welt des Judentums

»Tor des Himmels« – von Netanel Olhoeft

Warum Jakow seinen Altar in Beit El baute – und nicht in Jerusalem

Autorenverzeichnis


Fotostrecken

Unser Blog aus Israel

BDS

BDS-Bewegung – zum Dossier

Boycott Divestment Sanctions

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Winter
Berlin
-6°C
schneeschauer
Frankfurt
-4°C
heiter
Tel Aviv
15°C
wolkig
New York
6°C
regen
Zitat der Woche
»Da fielen sie wieder vom Himmel, wie Manna,
das in der Bibel die Israeliten nährte.«
»Zeit Online« über Kuscheltiere, die Fans nach der Kür des Eiskunstlauf-
Olympiasiegers Yuzuru Hanyu aus Japan aufs Eis warfen