Jahrgang 2015 Ausgabe 37-38

10.09.2015

Ausgabe 2015 / 37-38 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

Mit Sicherheit – von Josef Schuster

Von Flüchtlingen und Willkommenskultur: Ein Aus- und Rückblick an der Schwelle zum neuen Jahr

Unsere Sorgen bleiben – von Victor Eliezer

Bekommt Griechenland das Flüchtlingsproblem nicht in den Griff, werden sich rechtsextreme Parteien zunehmend etablieren

»Facettenreiche Beziehungen« – von Ayala Goldmann

Deutsch-israelisches Journalistenseminar erörtert Verhältnis zwischen beiden Staaten

»Die Verbrechen lagen vor den Augen« – von Karen Miether

Vor 70 Jahren begann in Lüneburg der erste Bergen-Belsen-Prozess

Reinhold Robbe gibt Amt ab – von Ayala Goldmann

DIG-Präsident will bei Neuwahl nicht mehr kandidieren

»Kein rechtsfreier Raum«

Zentralrat der Juden unterstützt Facebook-Initiative von Bundesjustizminister Maas

Es hat sich ausgesprudelt – von Eldad Beck

Eldad Beck meint, das Beispiel SodaStream offenbare die wahren Ziele der Boykottbewegung

Basis des organisierten Massenmords – von Dirk Baas

Vor 80 Jahren erließ der NS-Staat die sogenannten Nürnberger Gesetze

Eine Frage des Vertrauens – von Deidre Berger

Die Ängste vieler sind groß, dass der Iran trotz des Abkommens nuklearwaffenfähig wird

Blau-weiß im Schloss Bellevue – von Ralf Balke

Bundespräsident Joachim Gauck begrüßte Israel als Gastland – mit viel Musik, lebhaften Diskussionen und Sport

Israelkritiker an der Labour-Spitze – von Daniel Zylbersztajn

Jeremy Corbyn ist zwar kein Antisemit, aber es mangelt ihm an Realitätssinn und Kompetenz

Für gegenseitigen Respekt

Kardinal Reinhard Marx würdigt positive Fortschritte im jüdisch-katholischen Dialog

»Die Leute haben gar nichts mehr« – von Ayala Goldmann

Juri Goldstein über jüdische Zuwanderer und geflohene Menschen aus Syrien

»Israel geht es gut« – von Detlef David Kauschke

Yakov Hadas-Handelsman über bilaterale Beziehungen, Flüchtlingskrise, Iran-Deal und das neue Jahr 5776

Israel

Kein Spiel am Schabbat – von Sabine Brandes

Ein Tel Aviver Gericht untersagt Fußball am Ruhetag

Radeln, fasten und tief atmen – von Sabine Brandes

Am höchsten Feiertag kommt fast das ganze Land zum Stillstand

Netanjahu in Moskau – von Sabine Brandes

Direkte Gespräche sollen Konfrontationen zwischen Israel und Russland verhindern

Die Rückkehr der Raketen – von Sabine Brandes

Erster Einsatz des Abwehrsystems seit Sommer letzten Jahres

UN-Sicherheitsrat in großer Sorge – von Sabine Brandes

Polizeipräsenz erhöht – Bus im Ostteil der Stadt angezündet

»Findet eine Lösung!« – von Sabine Brandes

Ofer Eini über Fußball und Religion

Auf die Schnelle – von Sabine Brandes

Fund, Anklage, Rettung

Unruhen auf dem Tempelberg – von Sabine Brandes

Schon den dritten Tag in Folge eskaliert die Gewalt in der Altstadt

Netanjahu warnt vor Abkommen – von Ingo Way

Republikaner waren im US-Senat mit einer Resolution gegen den Atombeschluss gescheitert

Dicke Luft – von Ingo Way

Israel leidet seit Tagen unter den Folgen des Sandsturms. Verbesserung erst am Wochenende in Sicht

Platz für Flüchtlinge? – von Sabine Brandes

Politiker diskutieren über Aufnahme von Syrern

Jüdische Welt

Links und gegen Zion – von Daniel Zylbersztajn

Jeremy Corbyn bekämpft seit Jahren Israel

Rücktritt wegen Auschwitz-Vergleich

Staatssekretär Dimitris Kammenos von der rechtspopulistischen Anel-Partei legt kurz nach Vereidigung sein Amt nieder

Gericht erlaubt Kapparot-Ritual – von Ayala Goldmann

Hühner-Schlagen vor Jom Kippur ist keine Gefährdung der öffentlichen Ordnung

Reykjavik boykottiert Israel – von Ayala Goldmann

Stadtrat beschließt: Kein Kauf von Produkten aus dem jüdischen Staat

Stephan Templ muss ins Gefängnis

Österreichs Bundespräsident lehnt Gnadengesuch für Restitutionsexperten ab

Mehr Einsatz, Mr. President!

Amerikanisch-jüdische Organisationen fordern Aufnahme von 100.000 syrischen Flüchtlingen

Hilfe im Mittelmeer

Israelische Katastrophenhelfer retten Flüchtlinge vor griechischer Küste

Exzellenz am Horn – von Peter Bollag

Amerikas Botschafterin Suzan LeVine wird Rosch Haschana in Basel feiern

Verhaltene Reaktionen nach Wahl – von Daniel Zylbersztajn

Jüdische Organisationen fordern, Jeremy Corbyn müsse Juden weiterhin willkommen heißen

Druck auf die Geschäftsführung – von Anina Valle Thiele

Ein Verein versucht, die größte Supermarktkette des Landes zum Israel-Boykott anzustacheln

Zusammenstöße bei Netanjahu-Besuch

Polizei trennt pro-palästinensische und Pro-Israel-Demonstranten – sieben Festnahmen

Unsere Woche

»Ein Stück Zuhause« – von Rivka Kibel

Noga Hartmann über Werte, Netzwerke und jüdische Schulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Auszeichnung mit einem guten Namen – von Heidi Hechtel

Erstmals wurde Süßkind-Oppenheimer-Preis verliehen – Preisträger ist die Amadeu Antonio Stiftung

Ein letztes Zeugnis – von Jakob Mühle

Autorin Marceline Loridan-Ivens präsentierte im Jüdischen Museum ihr neues Buch

»Ein wichtiges Zeichen« – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Makkabi Berlin begrüßt das Urteil des BFV-Sportgerichts gegen Meteor

Diplomat und Publizist

Avi Primor mit dem Bürgerpreis »Glas der Vernunft« ausgezeichnet

Vergeben und Vergessen – von Karin Vogelsberg

Es gibt immer einen Grund, über fällige Entschuldigungen nachzudenken – nicht nur vor dem Versöhnungstag

Sensor für Integration – von Susanne Schübel

ZWST fordert mehr Unterstützung für Migrationserstberatungsstellen

Vier Spieler suspendiert – von Ayala Goldmann

Nach antisemitischen Beleidigungen gegen TuS Makkabi Köln zieht ESV Olympia Konsequenzen

Beim Klang des Widderhorns – von Uri Degania

In der Gemeinde basteln Eltern und Kinder ihr eigenes Schofar

Hinter dem Granatapfel – von Philipp Fritz

In Berlin sind Bilder von Alisa Poplavskaya zu mystischen Symbolen zu sehen

Engagement für Flüchtlinge – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Die Synagoge am Fraenkelufer wirbt für aktive Willkommenskultur

Musik zum Neujahr – von Christine Schmitt

Die Konzertreihe von Kantorin Mimi Sheffer rückt jüdische Komponisten ins Zentrum

Die ganze Klasse zu Gast – von Katrin Diehl

Joel (10), seine Mama und Oma erzählen von ihren besten Partys

Die Reise nach Jerusalem – von Katrin Diehl

Der Tanz um die Stühle gehört zu den beliebtesten Geburtstagsspielen. Aber woher kommt der Name?

Kunst mit Herz – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Die Erlöse der Auktion kommen behinderten Kindern in Israel zugute

Rabbi für alle Beter – von Olaf Glöckner

Jakov Pertsovsky, der erste Rabbiner seit 77 Jahren, bringt einen Richtungswechsel in die Gemeinde

Elegant bis 120 – von Christine Schmitt

Älteste Aachener Jüdin feierte 100. Geburtstag

Licht der Erinnerung – von Rivka Kibel

Ein Leuchtstreifen setzt die Wand der einstigen Synagoge in Szene

Bangen und Hoffen – von Charlotte Knobloch

Münchens IKG-Präsidentin Charlotte Knobloch zum Neuen Jahr

Brünnhilde und Kantorin – von Barbara Goldberg

Leah Frey-Rabine ist Opernsängerin und leitet die Hohen Feiertage in Schweden

Kultur

»Die Realität ist gaga« – von Philipp Peyman Engel

Henryk M. Broder über sein neues Buch, das Israel-Bild in deutschen Medien und die Frage, wie lange er noch als Journalist arbeiten wird

»Gott ist auf Toilette« – von Jörg Taszman

Der israelische Publikumserfolg »Am Ende ein Fest« behandelt Themen wie Altwerden und Sterbehilfe mit Humor

Irgendwie jüdisch

In der Sendung »Grenzgänge« denkt Ilja Richter über das Leben nach

Robert-Gernhardt-Preis verliehen

Die Schriftstellerinnen Gila Lustiger und Annika Scheffel erhielten die Auszeichnung der Landesregierung

Ein Riesling für die Feiertage – von Martin Köhler

Winzer an Saar und Mosel keltern erstmals Trauben für koscheren Wein

Wut und Freundschaft – von Jörg Taszman

In Lorraine Lévys »Der Sohn der anderen« werden ein Jude und ein Palästinenser als Babys verwechselt

Der israelische Maigret – von Michael Wuliger

Dror Mishani schickt Inspektor Avi Avraham zum zweiten Mal auf Verbrecherjagd

Viel vor im neuen Jahr

Peter Schäfer lud am Donnerstag zum Rosch-Haschana-Empfang ein

Pleite, bankrott, kaputt – von Christoph Gutknecht

Wie »kapores« vom Sühneopfer an Jom Kippur über die Handelssprache in den Alltagswortschatz überging

Geschichte vernetzen – von Lissy Kaufmann

Irene Aue-Ben-David ist neue Direktorin des Forschungszentrums in Jerusalem

Knackig und rot – von Janna Gur

Rote-Bete-Granatapfel-Salat

Süß und fruchtig – von Janna Gur

Hühnchenkasserolle mit getrockneten Früchten auf einem Couscous-Bett

Weich und goldig – von Janna Gur

Magischer Honigkuchen

Gerücht mit Folgen – von Helmut Kuhn

Experten diskutierten bei der Evangelischen Akademie über Antisemitismus

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Der Rest der Welt – von Ayala Goldmann

Warum Teschuwa auch für Nichtsünder interessant ist

Religion

Verantwortung für die Welt – von Rabbiner Avichai Apel

Unsere Sünden haben Folgen für die Gesellschaft – an den Hohen Feiertagen wird abgerechnet

Konzentriert beim Fasten – von Netanel Olhoeft

Lange Gebete machen den Verzicht leichter

Kontinuität wahren – von Rabbiner Jona Simon

Warum es wichtig ist, einen Nachfolger einzuarbeiten

Schul statt Couch – von Rabbinerin Elisa Klapheck

Die Hohen Feiertage sind die beste Therapie. Sie sprechen ein tiefes seelisches Bedürfnis an

Nachdenken erwünscht – von Rabbiner Levi Brackman

Vor Jom Kippur müssen wir auch Glaubensgrundsätze hinterfragen

Vom Propheten lernen, heißt umkehren lernen – von Yizhak Ahren

Warum wir an Jom Kippur in der Synagoge das Buch Jona lesen

Jenseits der Stille – von Rabbiner Walter Rothschild

Warum es an Rosch Haschana und Jom Kippur eine Mizwa ist, den Schall des Widderhorns zu hören

Dem Schöpfer ähneln – von Ayala Goldmann

Der Kabbalist Michael Laitman über Egoismus, Nächstenliebe und gute Vorsätze für das neue Jahr

»Wasser haben meine Seele erreicht« – von Rabbiner Jehoschua Ahrens

An Rosch Haschana ist es üblich, die Sünden symbolisch in ein Gewässer zu werfen

Sündenbock – von Rabbiner Joel Berger

Religiöse Begriffe aus der Welt des Judentums

Tischri – von Rabbiner Yaacov Zinvirt

Religiöse Begriffe aus der Welt des Judentums

Autorenverzeichnis


Fotostrecken

Unser Blog aus Israel

BDS

BDS-Bewegung – zum Dossier

Boycott Divestment Sanctions

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Winter
Berlin
-6°C
wolkig
Frankfurt
-4°C
wolkig
Tel Aviv
15°C
wolkig
New York
6°C
wolkig
Zitat der Woche
»Da fielen sie wieder vom Himmel, wie Manna,
das in der Bibel die Israeliten nährte.«
»Zeit Online« über Kuscheltiere, die Fans nach der Kür des Eiskunstlauf-
Olympiasiegers Yuzuru Hanyu aus Japan aufs Eis warfen