Jahrgang 2015 Ausgabe 19

07.05.2015

Ausgabe 2015 / 19 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

Die Sieger – von Dmitrij Belkin

Sie haben vor 70 Jahren das NS-Regime bezwungen. Wie leben jüdische Ex-Rotarmisten heute im Land der Täter?

»Wir dürfen das niemals vergessen«

Zeugin mahnt im Verfahren gegen Oskar Gröning zu Geschichtsbewusstsein

Freiwillig nach Deutschland – von André Anchuelo und Ayala Goldmann

Beim Treffen von 300 jungen Leuten wurde ein neuer Dienst für Israelis in der Bundesrepublik vorgestellt

»Für immer miteinander verbunden« – von Philipp Peyman Engel

Israels Präsident Rivlin und Bundespräsident Gauck würdigen deutsch-israelische Freundschaft

»Meine Schattenfamilie hat mich immer begleitet« – von Björn Schlüter

Vier weitere Zeugen sagen im Lüneburger Verfahren aus

Starke Geste – von Ralf Balke

Israels Staatspräsident Reuven Rivlin gedachte der deportierten Berliner Juden und sprach mit Überlebenden

Reuven Rivlin in Berlin – von Ayala Goldmann

Der israelische Staatspräsident und Bundespräsident Joachim Gauck betonen Gemeinsamkeiten trotz Meinungsverschiedenheiten

Der Not gehorchend – von Martin Krauss

Jüdische Gemeinden machen Forderungen geltend

Würdiges Denkmal in Berlins Mitte – von Alice Lanzke

Festakt zum zehnjährigen Bestehen des Denkmals für die ermordeten Juden Europas

Frühjahrsempfang für Israel – von Ayala Goldmann

Sozialdemokraten würdigen diplomatische Beziehungen

Gericht unterbricht Verhandlung

Angeklagter Oskar Gröning ist erkrankt – Angereiste Zeugin darf nicht aussagen

Eine Chance gegen Rassismus – von Raphael Ahren

Raphael Ahren hofft, dass die Ausschreitungen in Tel Aviv auch etwas Gutes bewirken

»Das sind andere Deutsche« – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Der Historiker Yehuda Bauer über die Schoa und deutsch-israelische Beziehungen

»Verantwortung für die Gegenwart« – von Detlef David Kauschke

Josef Schuster über das Gedenken an authentischen Orten und andere Formen der Erinnerung

FIFA foult Israel – von André Anchuelo

Der palästinensische Fußballverband will den jüdischen Staat aus dem Weltsport verbannen. Dagegen vorzugehen ist auch Aufgabe des DFB

»Ich habe nie Hass empfunden« – von Katrin Diehl

Mit dem Überlebenden Max Mannheimer beim Gedenktag im ehemaligen KZ Dachau

Der Vatikan schweigt auch 70 Jahre danach – von Klaus Kühlwein

Für die katholische Kirche wäre es an der Zeit, demütig ihr Versagen während der Schoa einzuräumen

Israel

Fast wie in Baltimore – von Sabine Brandes

Junge äthiopischstämmige Israelis gehen gegen Rassismus und Polizeigewalt auf die Straße

Knesset billigt Erweiterung – von Ayala Goldmann

Netanjahu kann 21 Minister ernennen – Opposition kritisiert »Geldverschwendung«

Zu Gast beim Amtskollegen – von Sabine Brandes

Ursula von der Leyen trifft den israelischen Verteidigungsminister Mosche Yaalon

Fünf Jahrzehnte Freundschaft – von Reuven Rivlin

Israels Staatspräsident Reuven Rivlin würdigt deutsch-israelische Beziehung

Zweitgrößtes Hilfsteam – von Sabine Brandes

Mobiles Krankenhaus aus Israel bleibt vor Ort

Auf die Schnelle – von Sabine Brandes

Streit, Frisuren, Pop

Wackelige Koalition steht – von Sabine Brandes

Netanjahu gibt den Forderungen des »Jüdischen Hauses« nach und unterzeichnet Vereinbarung

Welche Mehrheit? – von Sabine Brandes

Rechte wie Linke befürchten, dass eine neue Regierung Gesetze zurücknimmt

Jüdische Welt

Rückkehr nach Sefarad – von Michael Ludwig

Dank eines neuen Gesetzes erwarten die jüdischen Gemeinden Tausende Einwanderer aus Südamerika

Gegensätze im historischen Gedächtnis – von Robert Kalimullin

Die jüdische Gemeinde feiert den Tag des Sieges – andere begehen das Ereignis nicht

Mama ist die Beste – von Daniela Breitbart

Die amerikanische Frauenrechtlerin Anna Jarvis erfand den Muttertag

Ed Miliband zurückgetreten – von Daniel Zylbersztajn

Jüdische Wähler stimmen in London für die Konservativen

Europäische Allianz – von André Anchuelo

Israel-Gesellschaften vernetzen sich

Gemeinsam gegen Rassismus – von Sebastian Moll

Die jüdische Gemeinschaft ergreift Partei für die afroamerikanischen Nachbarn

Unsere Woche

Verband der Veteranen – von Angelika Ivanov

Als Soldaten der Roten Armee befreiten sie Europa vom Hitler-Regime – in den Gemeinden halten sie die Erinnerung wach

Medaille für Micha Brumlik

Publizist erhält Auszeichnung für Verständigung zwischen Juden und Christen

StVO auf Hebräisch – von Karin Vogelsberg

Auszubildene aus Deutschland und Israel treffen sich zum Lernen und Kennenlernen

Mazze, Challe und Null Bock – von Ayala Goldmann

Am Sonntag hat das 21. Jüdische Filmfestival begonnen

Festempfang beim Zentralrat – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Jüdische Kriegsveteranen erhalten Ehrennadeln anlässlich des 70. Jahrestages des Sieges

»Am Ende haben wir gesiegt« – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Jüdische Kriegsveteranen erinnern sich an das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 70 Jahren

Um acht auf dem Amt – von Christine Schmitt

Michal Henig-Litani hilft Israelis bei Übersetzungen und Behördengängen

Kiddusch an der Küste – von Veronique Brüggemann

Zum ersten Mal fand das jüdische Lernfestival in Ostfriesland statt – ein erfolgreicher Testlauf

Mahnung am Ort der Schande – von Helmut Reister

Die IKG gedachte der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau

Weißer Würfel statt Braunes Haus – von Helmut Reister

Am Platz der früheren NSDAP-Parteizentrale wurde das neue NS-Dokumentationszentrum eröffnet

Kultur

Warum Israel? – von Esther Schapira

Kein Land der Welt regt die Deutschen mehr auf als der jüdische Staat

Von Präsidenten und Müttern – von Jörg Taszman

Natalie Portman, Woody Allen, Jake Gyllenhaal: Jüdisches und Israelisches bei den Filmfestspielen

»Schnurren ist der schönste Klang« – von Katrin Richter

Gary Weitzman über Tier-Kommunikation, abwechslungsreiche Häuser und feinfühlige Samtpfoten

Das Gefühl von Schuld – von Fabian Wolff

Die Regisseurin überzeugt mit ihrer Inszenierung »Common Ground« beim Berliner Theatertreffen

Zehn Tage Kino – von Philipp Peyman Engel

In Potsdam hat das 21. Jüdische Filmfestival mit dem Drama »The Eichmann Show« eröffnet

Rote Biografien – von Martin Jander

Sebastian Voigt auf den Spuren jüdischer Denker im Pariser Mai 1968

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Der Rest der Welt – von Katrin Diehl

Wenn man fremde Gespräche belauscht

Religion

Macht der Worte – von Rabbiner Jehoschua Ahrens

Warum die Tora ganz bewusst zwischen »sagen« und »sprechen« unterscheidet

Autorenverzeichnis


Fotostrecken

Unser Blog aus Israel

BDS

BDS-Bewegung – zum Dossier

Boycott Divestment Sanctions

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Winter
Berlin
3°C
wolkig
Frankfurt
3°C
heiter
Tel Aviv
20°C
heiter
New York
8°C
regen
Zitat der Woche
»Da fielen sie wieder vom Himmel, wie Manna,
das in der Bibel die Israeliten nährte.«
»Zeit Online« über Kuscheltiere, die Fans nach der Kür des Eiskunstlauf-
Olympiasiegers Yuzuru Hanyu aus Japan aufs Eis warfen