Jahrgang 2015 Ausgabe 06

05.02.2015

Ausgabe 2015 / 06 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

Gott und die Gerichte – von Vladimir Vertlib

Menschen darf man nicht schmähen. Ihre Weltanschauung schon. Deshalb ist Blasphemie kein Fall für die Justiz

Expertenkreis ohne Juden

Heftige Kritik an der Zusammensetzung der Antisemitismus-Kommission des Innenministeriums

Islamische Kakophonie – von Stefan Laurin

Viele Verbände reden für wenige Mitglieder

Lasst Ungarns Juden nicht allein – von Rabbiner Joel Berger

Angela Merkel besuchte die Budapester Synagoge und sprach mit Gemeindemitgliedern. Bei ungarischen Juden kam das gut an

Die Kunst,Verräter zu gewinnen – von Dror Moreh

Drei ehemalige Geheimdienstchefs sprechen über Taktiken im alltäglichen Kampf gegen den Terror

»Ich weiß nicht, was noch kommt« – von Jürgen Vogt

Waldo Wolff über den Tod von Staatsanwalt Alberto Nisman und die Reaktionen der argentinischen Juden

Es gibt noch Richter in Essen – von Nathan Gelbart

Eine Strafrichterin bewies Courage und ließ sozialwissenschaftliche Erkenntnisse in ihre Entscheidungsfindung einfließen

Weizsäckers klare Worte – von Moshe Zimmermann

Obwohl sein Vater in Nazi-Verbrechen verstrickt war, galt Richard von Weizsäcker in Israel nicht als persona non grata

»Freie Mitarbeiter« von der SS – von Stefan Reinecke

Im Verfassungsschutz waren NS-Seilschaften aktiv

Israel

Sushi vom Kiosk – von Sabine Brandes

Die kleinen Pavillons auf den Boulevards bieten längst nicht mehr nur Saft und Kaffee an

Letzter Terrortunnel zerstört – von Sabine Brandes

Armee findet Waffen und Sprengstoff in dem unterirdischen Gang zwischen Gaza und Israel

»Zähne zusammenbeißen und weiterrennen« – von Philipp Peyman Engel

Joey Kelly über den Ein-Gedi-Halbmarathon, Laufen bei 428 Metern unter dem Meeresspiegel und Tipps für Couch Potatoes

Skiurlaub auf Eis gelegt – von Sabine Brandes

Wegen der Sicherheitslage im Norden bleiben viele Ausflügler lieber zu Hause

Wahlsplitter – von Sabine Brandes

Zahlen, Hürden, Amos Oz

Flaschenpfand schadet nicht – von Sabine Brandes

Likud liegt trotz Skandal in Umfragen weiter vorn

Auf die Schnelle – von Sabine Brandes

Journalist, Bezahlung, Innovation

Jüdische Welt

Vergessen in Afrika – von Ramon Schack

Noch immer träumen Tausende Falaschmura von einem besseren Leben in Israel. Doch dort will man sie nicht

Weiterer Hinweis auf Suizid

Staatsanwalt Alberto Nisman soll sich doch selbst erschossen haben

Antisemitismus verdoppelt – von Ayala Goldmann

Britische Parlamentarier halten Anstieg der Vorfälle für »verstörend«

Notfallhilfe für Juden

Jüdisch-christliche Organisation will zusätzliche Suppenküchen in Donezk, Lugansk und Mariupol

Aus eigener Erfahrung – von Daniel Zylbersztajn

Die jüdische Organisation »René Cassin« kämpft für die Rechte von Minderheiten

Neuer Ermittler in Argentinien – von Ayala Goldmann

Nach dem mysteriösen Tod von Staatsanwalt Nisman: Bundesrichter soll Vorwürfe gegen Präsidentin Kirchner prüfen

Unsere Woche

Frag’ die Rabbis – von Angelika Ivanov

Zum »3-Rabbiner-Seminar« in Köln kamen rund 100 junge Erwachsene

Grüner Wegbereiter Israels – von Brigitte Jähnigen

Jüdischer Nationalfonds tagte zum Thema Umweltschutz und Diplomatie

»Bis in die Niederlande« – von Heide Sobotka

Herbert Rubinstein über das Programm der Jüdischen Kulturtage im Rheinland

Chancen für die Kleinen – von Christine Schmitt

Nicht nur große Jugendzentren sollen beim Song-Contest siegen können

Dating für Erwachsene – von Ralf Balke

Im Single-Treff der Gemeinde finden 30- bis 70-Jährige rasch Kontakt – und manchmal sogar die große Liebe

Tu Bischwat und grüne Wüste – von Brigitte Jähningen

KKL: Israel-Kongress am 8. Februar in Stuttgart

Bewährungsstrafen verhängt

Nach dem Brandanschlag auf die Bergische Synagoge wurden drei Angeklagte verurteilt – Jüdische Gemeinde enttäuscht über Urteil

Max Mannheimer wird 95 – von Rieke Harmsen

Er hat Auschwitz und Dachau überlebt und ist unermüdlich unterwegs, um die Erinnerung an die Gräuel des NS-Terrors wachzuhalten

Proteste gegen »Kagida« – von Ralf Pasch

Jüdische Gemeinde beteiligt sich an Demo

»Kopf, Herz und Seele der Gemeinde« – von Astrid Ludwig

Moritz Neumann erhält die Verdienstplakette der Stadt

Hetzen vorm Gewandhaus – von Harald Lachmann

Rund 1500 Legida-Anhänger gingen vergangenen Freitag auf die Straße. Tausende Gegendemonstranten boten Paroli

Der vergessene Torwart – von Thomas Fritz

Ein Fußball-Fanprojekt geht den Schicksalen jüdischer Sportler während der NS-Zeit nach

»Ich hasse das Schreiben« – von Philipp Peyman Engel

Amrai Coen ist Reporterin bei der ZEIT und von Gaza bis Guinea unterwegs

Wechsel im Gemeindeparlament – von Ayala Goldmann

Michael Rosenzweig tritt zurück – Philipp-Eduard Siganur wird neuer RV-Vorsitzender

Steinernes Haus wird erforscht – von Esther Goldberg

Erfurt will ins UNESCO-Weltkulturerbe

Vergangenheit ist nie vorbei – von Helmut Reister

Die »Initiative 27. Januar« erinnerte in der IKG an die Auschwitz-Befreiung

»Ich bin Zeuge, nicht Ankläger« – von Helmut Reister

Dem Autor und Schoa-Überlebenden Max Mannheimer zum 95.

Kultur

Amos Oz als Filmstar – von Ayala Goldmann

Jüdisches und Israelisches bei der 65. Berlinale – ein Überblick

Viel Beifall für Restitutionsdrama – von Ayala Goldmann

»Woman in Gold« mit Helen Mirren feierte Weltpremiere

Der YouTube-Komponist – von Tobias Feld

Ophir Kutiel alias »Kutiman« mixt in einem Kibbuz im Negev Videoclips zu neuen Stücken – und hat es damit zu Weltruhm gebracht

Berliner Runde in Jerusalem – von Lissy Kaufmann

Die Buchmesse in der israelischen Hauptstadt hat dieses Jahr Deutschland als Schwerpunkt

Grüner Strom und smarte Städte – von Thyra Veyder-Malberg

In Leipzig trafen sich junge Israelis und Deutsche zum Umweltseminar »greenXchange«

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Der Rest der Welt – von Linda Rachel Sabiers

Mein Tu Bischwat: Obstsalat und jüdische Wurzeln

Religion

Nicht jeder muss ein Held sein – von Rabbiner Avraham Radbil

Das Judentum verpflichtet zur Lebensrettung – aber nicht um jeden Preis

Höre Israel! – von Rabbiner Israel Meir Levinger

Die Offenbarung am Sinai spielte sich als öffentliches Ereignis ab

Schewa Brachot – von Noemi Berger

Religiöse Begriffe aus der Welt des Judentums

Autorenverzeichnis


Fotostrecken

Unser Blog aus Israel

BDS

BDS-Bewegung – zum Dossier

Boycott Divestment Sanctions

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Winter
Berlin
2°C
wolkig
Frankfurt
3°C
heiter
Tel Aviv
21°C
heiter
New York
9°C
regen
Zitat der Woche
»Da fielen sie wieder vom Himmel, wie Manna,
das in der Bibel die Israeliten nährte.«
»Zeit Online« über Kuscheltiere, die Fans nach der Kür des Eiskunstlauf-
Olympiasiegers Yuzuru Hanyu aus Japan aufs Eis warfen